• Online: 3.729

Skoda Fabia 6Y 1.4 Kombi Test

24.01.2013 08:20    |   Bericht erstellt von flo-95

Testfahrzeug Skoda Fabia 1 (6Y) 1.4 16V Combi
Leistung 80 PS / 59 Kw
Hubraum 1390
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 35000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von flo-95 2.0 von 5
weitere Tests zu Skoda Fabia 1 (6Y) anzeigen Gesamtwertung Skoda Fabia 1 (6Y) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Skoda ist das Auto meiner Eltern, das ich seit ca. 5,5 Monaten (BF17) fast täglich fahre. Gleich zu Beginn: Die Bewertung hier ist recht schlecht. Ich weiß nicht, ob ich einfach nur zu viel erwarte, aber die anderen Tests hier sind deutlich besser.

Dieser Test spiegelt auf jeden Fall nur meine persönliche Meinung wider, das muss auf andere keinesfalls auch so zutreffen.

Karosserie

2.5 von 5

Naja, was will man von einem Auto erwarten, was neu ca. 12.500 Euro gekostet hat? Als Kleinwagen ist der Skoda natürlich auch innen recht beengt. Ich (ca. 1,88 Meter) habe zwar in der Länge genug Platz auf dem Fahrersitz, leider müsste sich das Lenkrad etwas höher stellen lassen, da es so doch schon manchmal recht eng wird. Hinter mich passt dann aber sowieso kein Erwachsener mehr. Für meine kleine Schwester reicht es gerade noch, aber auch sie sagt, es ist sehr unbequem.

Der Kofferraum und die Übersicht nach hinten empfinde ich als recht gut, die Materialien hingegen als sehr schlecht. Billigstes Plastik fühlt sich einfach nicht gut an und sieht auch alles andere als gut aus.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + siehe Text
  • - siehe Text

Antrieb

2.0 von 5

Der Motor - so ziemlich das Nervigste an diesem Auto. Wenn ich von der Arbeit nach Hause fahre, muss ich ca. 200 Höhenmeter mit durchschnittlich 10% Steigung überwinden. Da geht nicht viel mehr als der 3. Gang und das nervt einfach nur, auch weil er dann nervig laut wird. Der Verbrauch ist für so ein Auto auch nicht besonders gut. Der bewegt sich zwischen 7 und 8 Litern für die mickrigen 80 PS. In Kombination mit dem kleinen Tank kommt man auch nicht besonders weit.

Das Getriebe ist für meinen Geschmack zu leichtgängig. Ich persönlich mag es nicht, wenn schon der nächste Gang rein flutscht, wenn man nur den Gang rausnehmen möchte (natürlich übertreibe ich hier ein wenig ;)). Meine Eltern hingegen mögen dieses Verhalten.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + siehe Text
  • - siehe Text

Fahrdynamik

2.0 von 5

Dem Auto kommt zu gute, dass es nicht so groß ist, daher ist der Wendekreis auch in Ordnung und Einparken keine große Kunst. Kurvenfahrten liegen dem Fabia aber eher nicht. Sowohl Lenkung als auch Fahrwerk tragen dazu bei, dass man sich darauf freut, wenn die Kurve überstanden ist. ;)

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + siehe Text
  • - siehe Text

Komfort

2.5 von 5

Das Fahrwerk des Tschechen ist ganz in Ordnung. Für meine Begriffe dürfte es etwas sportlicher sein, aber das passt sowieso nicht zu dem Fahrzeug. Die Sitze bieten wenig Seitenhalt und sind schlecht gepolstert, aber das Fahrzeug ist sowieso nicht für schnelle Kurven oder lange Strecken gemacht.

Wie schon zum Motor geschrieben, kann dieser recht laut werden, vor allem weil man oft in kleineren Gängen fahren muss. Außerdem stören Windgeräusche im Bereich des vorderen Türrahmens. Die Bedienung ist sehr einfach (so wie man es eben von VW gewohnt ist) und die Climatic genannte Klimaanlage sehr gut.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + siehe Text
  • - siehe Text

Emotion

1.5 von 5

Gähn -.- (muss man mehr sagen?)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + siehe Text
  • - siehe Text

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für Leute, die einen günstigen Kombi sucht, der nicht zu alt ist, ist das Auto in Ordnung. Meinetwegen auch für den Stadtverkehr, aber nicht für Landstraßen oder sogar die BAB.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nicht empfehlen würde ich es für Leute, die viel Landstraße fahren bzw. viele Steigungen überwinden müssen. Das Auto hat wenig Durchzug, wird daher bei Steigungen durch den kleinen Gang sehr laut, hat dafür wenig Komfort und ein schlecht abgestimmtes Fahrwerk.

Gesamtwertung: 2.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

28.04.2013 17:28    |    italeri1947

Dieser Testbericht ist gut und zeigt deutlich, dass auch bei Skoda nur mit Wasser gekocht wird. Gut geschrieben auch!


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests