• Online: 4.024

Seat Mii 1.0 130tkm 6 Jahre

27.02.2019 15:31    |   Bericht erstellt von Ryder6

Testfahrzeug Seat Mii 1.0
Leistung 60 PS / 44 Kw
Hubraum 998
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 130000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Ryder6 3.5 von 5
weitere Tests zu Seat Mii anzeigen Gesamtwertung Seat Mii 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe meinen Mii Style mit 5 Türen, Sportpaket (Nebelscheinwerfer, Sportfahrwerk, getönte Scheiben), das damalige Soundsystem (6 Lautsprecher, Aux, MP3) bestellt und das war´s auch schon.

 

Mir ist damals gleich aufgefallen das irgendwas mit der Kupplung nicht stimmt. Gedrückt klappert es ziemlich laut, hier im Forum ist auch irgendwo beschrieben warum das so ist. Jedenfalls konnte man dagegen nichts tun und es hat sich 130tkm später auch nicht verschlimmert. Außerdem ist irgendwann nach der Garantiezeit die Airbag Kontrolllampe aufgeleuchtet. Ab zu Seat, auf Kulanz einen neuen AirbagOff-Schalter und das wars. Nach so ca. 5 Jahren ist mir das Massekabel das den Motorblock mit dem Rahmen verbindet gerissen. Totalausfall! Hat 10min und 20€ gekostet, erledigt. Dann habe ich noch neue Beläge für die Trommelbremse gebraucht, da sie nicht mehr richtig gelöst haben (ich benutze nie die Handbremse, könnte daran liegen). Das schlimmste was mir passiert ist, ist das sich einer der Drosselklappensensoren verabschiedet hat. Motor geht in Notlauf, Höchstgeschwindigkeit 20 km/h, EPC Lampe leuchtet, manchmal zusammen mit Motorkontrolllampe. Fehler Ausgelesen, Sensor -> Sensor besorgen -> kannste knicken! Gibt es nur Komplett als Drosselklappeneinheit. Bei VW 400€! Auf Ebay auch Ori. ca. 270€. Glücklicherweise ist es sehr sehr leicht zu tauschen. Das war dann auch alles was in 6 Jahren passiert ist. Ich finde das in Euro, nicht der Rede wert.

 

So nun aber zu den positiven Dingen.

Das Auto ist der Hammer, das Fahrwerk ist meiner Meinung nach Perfekt, es ist stramm und komfortabel. Warum ein sportliches Fahrwerk bei 60 PS? Weil wenn man schon keine Leistung hat, man wenigstens die Kurven komfortabel und schnell fahren will, ohne danach wieder stundenlang zu beschleunigen. Das geht unglaublich gut mit dem Mii, like a GoKart. Wenn man es eilig hat kann man auch ohne Angst 160 fahren, denn er Schwimmt absolut gar nicht und die Lenkung ist sehr präzise (elektronisch). Insgesammt fühlt man sich sehr sicher in diesem kleinen Auto. Der Verbrauch ist absolut in Ordnung und selbst auf der Autobahn mit 140 (ca. 3700U/min) verbraucht man nur ca. 6l auf 100km (Verbrauchanzeige über OBD). Mit 35 Litern Benzin kommt man ca. 600km weit, das waren noch nie mehr als 45€ (ich tanke immer erst kurz vor Schluss). Wenn man den Service selber machen will muss man einfach mal bei eBay Seat Mii Service eingeben, ist schon fast lächerlich wie günstig die Wartung für dieses Auto ist. Luftfilter, Innenraumfilter, Zündkerzen, Ölfilter, Öl, Öl Schraube. Alles zusammen unter 100€! Entscheidet man sich für ein Scheckheft gepflegtes Auto und will das weiterführen, die große Inspektion bei Seat hat ca. 250€ gekostet.

 

Okay man muss zugeben, der Mii ist wirklich schlecht gedämmt und das man das Beifahrerfenster nicht von der Fahrerseite aus bedienen kann, nervt. Aber das sind eben die Dinge die man als Miifahrer in kauf nehmen muss.

Karosserie

3.5 von 5

Bisher keine Schwachstellen, gut verarbeitet, verzinkt.

Unterbodenschutz nicht so "Stabil", Auspuffhitzeblechhalterung gebrochen (hat geklappert).

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Kein Rost

Antrieb

4.0 von 5

Das man Berg hoch, runter schalten muss, sollte bei der Leistung nicht erschrecken. Die Gänge sind lang übersetzt, was mehr Vorteile hat als Nachteile. Drehmoment bei 3000 u/min, daran denken dann passt es.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für 60PS geht er ordentlich.
  • - 1. Gang und Rückwärtsgang gehen manchmal schwer rein. (bekanntes Problem, siehe Langzeittest)

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Perfektes Fahrwerk (Sport)

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Vorne merkt man nicht, das man in einem so kleinem Auto sitzt
  • - Hinten will man nicht Stundenlang sitzen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Für einen Mann ist es negativ, wenn das Auto als Süß abgestempelt wird.

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Haftpflicht bis 200 Euro (45%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Drosselklappe (250 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wer ein Auto für die Stadt (Parken macht Spaß), die Arbeit (geringe Kosten), oder für Anfänger(übersichtlich, sicher) braucht, ist mit dem Mii bestens bedient. Er ist meiner Meinung nach der schickeste der 3 Brüder UP, Mii, Citigo und auch günstiger als der UP.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Bedingt für längere Autobahnfahrten. Alleine oder zu zweit maximal zu dritt geht es, bis zu 300km. Aber alles weitere macht keinen Spaß.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests