• Online: 5.175

Seat Leon 3 (5F) 2.0 TDI ST Test

29.10.2019 14:25    |   Bericht erstellt von marcelo2206

Testfahrzeug Seat Leon 3 (5F) 2.0 TDI ST
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 61500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von marcelo2206 4.0 von 5
weitere Tests zu Seat Leon 3 (5F) anzeigen Gesamtwertung Seat Leon 3 (5F) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Aufgrund eines alternden Mercedes bin ich auf der Suche nach einem "neuen" Fahrzeug auf einen Seat Leon gestoßen.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Soldies Fahrzeug der Golfklasse mit ausreichend Platz und Komfort.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Geräumig

Antrieb

4.5 von 5

Mein erster Diesel, vorher bin ich immer Benzin gefahren. Bin doch sehr überrascht von der Power was mir beim überholen nicht eine Falte in die Stirn treibt. Gleichzeitig kann man das Auto bei sparsamer Fahrweise mit echten 4,5 Litern fahren. Aktueller Durchschnittsverbrauch bei 5000 km sind 4,7 Liter.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Power in kombination mit Sparsamkeit
  • - Turboloch (mein erster Diesel)

Fahrdynamik

4.0 von 5

Bin mit meinem vorherigen Wendekreis sehr vom Mercedes verwöhnt. Mit etwas Übung klappts aber auch.

Straßenlage sonst sehr ausgewogen und Unebenheiten werden sauber abgefedert.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Saubere Straßenlage
  • - Wendekreis
  • - Zu viel Power für zu wenig Gewicht auf der Vorderachse

Komfort

3.5 von 5

Langstrecken lassen sich ohne größere Probleme absolvieren.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Variable Einstellmöglichkeiten Sitze

Emotion

4.0 von 5

Ein negativer Kritikpunkt, der eigentlich nicht negativ ist. Das Auto hat für mich keine Seele. Es ist schön, sieht gut aus und ist stimmig in sich. Aber so richtig anfreunden kann ich mich mit dem Auto noch nicht ganz. Vielleicht kommt es ja noch.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Modernes Design

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Agil, Power, Komfortabel sowie gute und saubere Straßenlage.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Verarbeitung der Innenausstattung könnte etwas qualtitativer sein. Man merkt und hört das viele Plastik.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests