• Online: 12.276

Seat Ibiza 4 (6J) 1.6 Test

19.01.2017 19:17    |   Bericht erstellt von PepsiPunisher

Testfahrzeug Seat Ibiza 4 (6J) 1.6
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 142900 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von PepsiPunisher 4.0 von 5
weitere Tests zu Seat Ibiza 4 (6J) anzeigen Gesamtwertung Seat Ibiza 4 (6J) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Besitze seit Sommer 2015 einen 2009er Seat Ibiza 1.6 der bei Neukauf vom Vorbesitzer auf LPG umgerüstet wurde.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platzangebot vorne absolut in Ordnung
  • - hinten bis max. 1,75m Körpergröße geeignet

Antrieb

4.5 von 5

Der 1.6er Saugmotor mit 105PS macht ab 2.000 Umdrehungen genug Druck im Alltag. Soll es mal schnell voran gehen dreht der Motor willig bis 6.000 U/min, wobei das Getriebe ein schöner Kompromiss aus Fahrspaß und Geräuschniveau bei höheren Geschwindigkeiten ist. Bin etwa zwei Wochen einen schwächeren Ibiza mit dem 1.4er 86PS Benziner gefahren, dieser ist vorallem am Berg deutlich schwächer.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + absolut ausreichend motorisiert für diese Klasse
  • + klassischer Saugmotor ohne Direkteinspritzung (sehr robust)
  • + Läuft sehr gut mit LPG, sparsam und dennoch spritzig
  • - Ein 6. Gang würde ihm auf Autobahnen gut tun

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Lässt sich einfach dynamisch bewegen
  • - Lenkung könnte etwas mehr Rückmeldung geben

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sportsitze sind bequem und bieten viel Seitenhalt
  • - Innengeräusch auf Autobahnen jenseits der 130 relativ hoch

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Bis heute für mich der schickste Kleinwagen auf dem Markt
  • - gibt nichts negatives

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 66663
Teilkasko 600-1.000 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Schicker, sportlicher Kleinwagen mit geringem Verbrauch (im Mittel 6,8 Liter LPG auf 100km), und genug spanischem Temperament, um auf leeren Landstraßen viel Spaß zu bereiten.

Wegen der Gasanlage zudem viel günstiger zu unterhalten als ein vergleichbarer Diesel, der lange nicht so gut zu dem Auto passen würde.

Versicherungseinstufung in Ordnung, weil es mein erstes Auto ist zwar nicht günstig, aber dennoch günstiger als ein vergleichbarer Klein/Kompaktwagen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests