• Online: 6.034

Seat Ibiza 5 1.0 3Zyl. 115PS manuelles 6-Gang-Getriebe

19.05.2017 12:23    |   Bericht erstellt von AndreasAllrad

Testfahrzeug Seat Ibiza 4 (6J) 1.0 EcoTSI
Leistung 110 PS / 81 Kw
Hubraum 999
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 1435 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/2017
Nutzungssituation Probefahrt
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von AndreasAllrad 4.0 von 5
weitere Tests zu Seat Ibiza 4 (6J) anzeigen Gesamtwertung Seat Ibiza 4 (6J) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Der Seat Ibiza ist seit über 30 Jahren automobiler Bestandteil. Mit der nunmehr 5. Generation seit 1984 und mittlerweile unter dem Konzerndach der Volkswagen AG erfährt die spanische Tochter eine besondere Wertschätzung, da sie als 1. Konzernmarke die neue Automobilplattform MQB A0 nutzen kann.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Länge und Höhe des neuen Ibiza verändern sich nur marginal gegenüber dem Vorgänger. Die neue Plattform lässt jedoch den Radstand (+95mm auf 2.564mm) und die Fahrzeugbreite (+87mm auf 1.780mm) zulegen, was dem Sitzkomfort, der Schulterfreiheit der Insassen und dem Raumgefühl zugute kommt.

Der Seat Ibiza wird nur als 5-Türer angeboten. Das Kofferraumvolumen ist um 65ltr. auf 355 ltr. gewachsen.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + FR Version mit sehr angenehmen Sitzen leicht sportlich konturiert
  • + hinten ein Plus von 35mm Beinfreiheit gegenüber dem Vorgänger
  • + 355ltr. Kofferraumvolumen in der 4Meter Klasse sind ein Top-Wert
  • + auf die Rückfahrkamera möchte ich nicht vermissen

Antrieb

4.5 von 5

Im Ibiza werden 3-, und 4-Zyl. Motoren mit 1.0, 1.5 und als Diesel mit 1.6 ltr. Hubraum angeboten. Das Leistungsspektrum beginnt bei 65PS und endet bei 150PS.

Alternativ bietet Seat den Ibiza auch mit Erdgasmotorisierung an.

 

Aufgeladenen Benzin-Motörchen wie im meinem Fall mit 115PS können Verbrauchswerte bzw. Nachtankmengen von bis produzieren. Die in meinen Augen sehr angenehme passende Getriebeabstimmung sollte Drehzahlorgien vermeiden um so dennoch sehr flüssig und auch sparsam von A nach B zu kommen. In der Realität sollten sich die Prüfstandswerte von unter 5ltr/100KM um ca. 1,5 bis 2 ltr. nach ober korrigieren. Das wäre noch OK.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ich bin nicht so weit gefahren, dass ich eine Aussage zu den Verbrauchswerten machen kann

Fahrdynamik

4.0 von 5

Ich bin die 1.0 3-Zyl. Motorisierung mit 115PS gefahren.

Beim Fahren deutet nichts auf die ungerade Zylinderanzahl hin. Der kleine Hubraum harmoniert perfekt mit dem Ibiza. Dank Turboaufladung verfügt bereits diese Hubraumklasse über ein Drehmoment von 200Nm, die bereits ab 2.000min-1 abrufbar sind. In Verbindung mit der serienmäßigen manuellen 6-Gang Getriebe werden auch Autobahnetappen dank niedriger Drehzahlen nicht zur Tortur

 

Wer tatsächlich unter einem Verbrauch von 5ltr./100KM kommen möchte, dem rate ich zum Diesel.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + flinker Cityflitzer

Komfort

4.5 von 5

Ich bin die Ausstattung FR gefahren. Dies ist die höchst Ausstattungsvariante, die die Betonung auf sportliches Design und eine leichte Fahrwerkstieferlegung (-15mm) sowie dank kräftigerer Stabilisatoren strafferen Fahrwerk beinhaltet. Der Federungskomfort in der FR Variante ist fahrerseitig zwischen Normal und Sport einstellbar.

 

 

Obwohl der Ibiza mit rund 4 Meter Gesamtlänge dem Kleinwagensegment zuzurechnen ist, gilt kein Verzicht bei den aktuellen Komfort und Assistenzsystemen. So verfügt der Ibiza über eine Kamera basierte Umfeldbeobachtung, einen City Notbremsassistenten. U.a. bietet der Ibiza Parksensoren vorn und hinten und eine Rückfahrkamera die das Bild auf den 8Zoll großen Multifunktionsbildschirm überträgt.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + die Bedienung ist konzerntypich intuitiv

Emotion

4.5 von 5

Der Seat Ibiza ist die Alternative zu Polo, Corsa und Co..

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Dank VW Konzern beständig wachsendes Ansehen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Seat ist der spanische Gegenpol auf dem Kleinwagensegment

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests