• Online: 4.301

Seat Cordoba 6K 1.6 Vario Test

14.10.2011 22:53    |   Bericht erstellt von Cordobaer

Testfahrzeug Seat Cordoba 1 (6K/C) 1.6 Vario
Leistung 100 PS / 74 Kw
Hubraum 1595
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 106000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von Cordobaer 3.0 von 5
weitere Tests zu Seat Cordoba 1 (6K/C) anzeigen Gesamtwertung Seat Cordoba 1 (6K/C) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den Wagen seit 2 Jahren und 40.000 km.

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + schöner kompakter Kombi
  • - wenig Beinfreiheit hinten
  • - hohe Ladekante
  • - schmaler Laderaum

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + zieht wesentlich besser als der 1,4 16V mit 75 PS
  • + verbraucht auf der Landstraße nicht mehr als die 75 PS-Varianten
  • - von 101 PS bei einem Kleinkombi könnte man aber auch mehr erwarten
  • - ab 130 km/h extrem durstig

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + komfortables Fahrverhalten
  • - ESP würde die Sicherheit erheblich erhöhen

Komfort

3.0 von 5

sehr komfortabel mit Funkschlüssel, Klimaautomatik, el. Fensterheber, Regensensor, aut. abblendender Innenspiegel, 4 Airbags

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + viel Komfort an Bord

Emotion

3.0 von 5

bis auf die gewöhnungsbedürftige Heckansicht ist er m.E. attraktiver als der Polo-Variant. Auch der Innenraum ist viel harmonischer als der der Polo-Variant der letzten Baureihe der Jahre 2000 und 2001.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + harmonisches Disign
  • - Heckansicht ist etwas gewöhnungsbedürftig

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr bis 100 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 27628
Haftpflicht bis 200 Euro (30%)
Teilkasko bis 50 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - elektrischer Fensterheber (150 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

sehr wirtschaftlicher, zuverlässiger Kleinkombi mit sehr guter Ausstattung und guten Fahreigenschaften. Verbrauch bei 90km/h-Fahrten unbeladen: etwas über 7 l

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ladekante, Ladeluke und Breite des Laderaumes sind nicht das, was man von einem Kombi erwartet. Nicht zu empfehlen bei häufiger schneller Fahrt auf der Autobahn, da der Verbrauch dann auf über 10 l steigt (130km/h-Fahrten mit 2 Erw. und 2 Kindern und 2 Fahrrädern auf dem Dach und voll beladen: ca. 12 l). Angeblich nicht E10-tauglich, halte ich aber für hinterfragungswürdig.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests