• Online: 5.723

Seat Alhambra 7N 2.0 TDI 4x4 Test

01.12.2012 15:46    |   Bericht erstellt von polo85-12

Testfahrzeug Seat Alhambra 2 (7N) 2.0 TDI
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1968
Aufbauart Van
Kilometerstand 15000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 1/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von polo85-12 4.0 von 5
weitere Tests zu Seat Alhambra 2 (7N) anzeigen Gesamtwertung Seat Alhambra 2 (7N) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Besitze das Fahrzeug, brauche es im Alltag und fahre damit auch oft in die Berge mit Familie und Gepäck oder mit dem Wohnwagen

Karosserie

5.0 von 5

nun, jeder weiss wie er aussieht und kann mal eine Sitzprobe machen. Der Innenraum ist hochwertig und nach einem Jahr klappert noch rein gar nichts. Es ist leise und die Soundanlage super.

 

Viel grösser sollte er nicht mehr werden - mir hätten die Ausmasse des alten gereicht.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + bequeme Spot-Sitze, schönes Leder ohne Falten,
  • - leider Sitze nicht mehr ausbaubar

Antrieb

4.5 von 5

San Bernardino bergauf mit Wohnwagen 100 Km/h - schneller darf man gar nicht. CH-Spanien mit Wohnwagen 9-Liter. Arbeitsweg 6-7 Liter. Schaltung weich und flutscht, Reichweite entsprechend. Der Motor ist leise (kein Vergleich zum früheren Pumpe-Düse). 4x4 gibt super Traktion (wobei einem dann im Schnee einfach die Schneekettenfahrer hindern) - ein Sportwagen ists nicht, aber hatte auch noch nie das Bedürfnis ihn dermassen zu fahren. Dafür vermittelt er zuviel Gediegen-, und Gelassenheit.

 

Hatte früher einen Sharan TDI 4x4 - dieser brauchte insgesamt rund ein Liter mehr und war etwas kleiner und viel lauter.

 

Etwas doof ist das BlueAD, das alle 15'000 KM nachgefüllt werden muss (dafür verbrennt er ja alles fein säuberlich). Schön dafür, ich muss erst nach 35'000 Km zum Service.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gegenüber dem alten PumpeDüse Welten

Fahrdynamik

3.5 von 5

Habe nichts anderes erwartet - kaufte das Auto nicht wegen der Dynamik. Verglichen mit dem GrandVoyager sehr dynamisch (4 Wochen USA), verglichen mit dem Espace (Auto des Bruders) auch sehr dynamisch, verglichen mit dem Polo TSI ein Hühnerstall auf Rädern...

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sicher, berechenbar, unaufgeregt

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + leise
  • - Klimatisierung könnte im Hochsommer noch etwas schneller sein

Emotion

3.5 von 5

finde das die falschen Fragen: Ich liebe den Alhambra, ich komme ausgeruht am Ziel an, genoss die Fahrt und hatte Freude, dass er das tupf genau gleiche Auto wie der Sharan ist, einfach mehr drin zum selben Preis.

 

Selbst auf sehr langen Spanienfahrten mit dem Wohnwagen, der ganzen Familie gefiel es, auch den Teens auf den hinteren Rängen.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + zeitloses Design
  • - halt kein VW :)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 400-500 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,0-6,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Komfort einer Limousine, Platz eines Lieferwagens, Kraft eines Traktors, zum Verbrauch eines Kompaktwagens. Die eierlegende Wollmilchsau.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Kein GTI.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests