• Online: 6.037

Renault Scenic III (JZ) 2.0 Test

11.08.2011 14:08    |   Bericht erstellt von fire-fighter

Testfahrzeug Renault Scenic 3 (JZ) 2.0
Leistung 140 PS / 103 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Van
Kilometerstand 16000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von fire-fighter 4.5 von 5
weitere Tests zu Renault Scenic 3 (JZ) anzeigen Gesamtwertung Renault Scenic 3 (JZ) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
88% von 8 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit Oktober bin ich Besitzer des Scenic III in der kurzen Ausführung. Angetrieben vom 140PS Benziner mit dem CVT-Getriebe. Seit Dez.2010 zusätzlich mit einer LPG-Anlage von Zavoli ausgerüstet.

Die Ausstattung: Leder in Schwarz, Xenon-Licht mit aktivem Kurvenlicht, das große Navi mit Rückfahrkamera, 6-fach CD-Wechsler.

 

Seit Kauf bin ich jetzt 15000km gefahren, davon 10000 mit LPG. Bisher alles ohne Probleme

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Rückfahrkamera bietet guten Zusatz beim Blick nach Hinten. Ideal auch für Anhänger!
  • + Durch drei Einzelsitze hinten sehr variabel
  • - schlechte Sicht nach hinten durch breite C-Säulen.
  • - In der höchsten Ausstattungslinie gibt es ein Brillenfach und einen selbst abdunkelnden Innenspiegel. Wenn man statt braun/beige die schwarze Ausstattung mit grauem Himmel bestellt, fallen diese Extras weg. Der Preis ändert sich jedoch nicht.

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gangwechsel hat das CVT-Getriebe keine. Es übersetzt stufenlos. Ein ganz anderes Fahrgefühl

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für ein Auto dieser Größe (und Höhe) überraschend agil. Das Fahrverhalten ist sehr gutmütig.

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitzkomfort hinten genausogut wie Vorn. Komfortkopfstützen bieten auch Seitenhalt und liegen dicht am Nacken/Kopf an

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Ansprechende Form, nicht vergleichbar mit früheren Designausrutschern

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Fahrzeug zum Reisen. Der Scenic bietet viel Platz und eine gute Ausstattung zum überschaubaren Preis. Gerade hinten kann man auch mit drei Erwachsenen bequem sitzen, selbst dann, wenn der Fahrer 1,98m groß ist...

Wer viel Gepäck mitführt, der sollte sich die 1000,-€ Aufpreis zum Grand Scenic überlegen. Weitere 1000€ fallen dort dann für zwei recht gemütliche Klappsitze im Kofferraum an. Einzig das ein und Aussteigen ist eine Klettertour, die den Sitzkomfort schmälert.

Letztendlich konnte ich auch auf die paar cm Kofferraum verzichten, da mir das Dessign bei dem kurzen Scenic besser gefiel.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
88% von 8 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

12.08.2011 17:04    |    dwaynecarter

Ich würde gerne mal wissen, was Du für die Umrüstung LPG bezahlt hast.


31.01.2012 23:12    |    fedliner

Ich habe bei der Empfehlung eine Einschränkung, weil der Verbrauch sehr hoch ist und nicht den Kaufrichtlinien entspricht.


25.12.2013 22:32    |    fire-fighter

Inzwischen habe ich 65000km mit dem Scenic auf LPG zurückgelegt. Alles ohne Probleme. Die Werkstatt sieht mich nur zur Inspektion.

Der Verbrauch mit diesem Motor ist wirklich recht hoch. Daher auch der Umbau auf LPG. Im mittleren Drehzahlbereich (entspricht etwa 150-160km/h) liegt die Reichweite bei etwa 300-400km bei 55l LPG

Mit Super ist der Verbrauch etwa gleich hoch, unter Vollast auch gerne höher...

 

Der Umbau hat damals etwa 2000,-€ gekostet.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests