• Online: 5.311

Renault Megane III (Z) 1.6 Test

09.11.2011 17:38    |   Bericht erstellt von berokaffee

Testfahrzeug Renault Megane III (Z) 1.6
Leistung 101 PS / 74 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 11400 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2010
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von berokaffee 4.0 von 5
weitere Tests zu Renault Megane III (Z) anzeigen Gesamtwertung Renault Megane III (Z) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre seit Nov.2010 einen neuen Megane. Ich habe mich für ihn entschieden, weil das Preis-Leistungverhältniss sehr überzeugt hat und in der Grundausstattung schon alles vorhanden ist was man braucht. Im Gegensatz zu anderen Herstellern, besonders deutsche, hat man alles was für mich wichtig ist. Mich hat vor allem die sportliche neue Form angemacht. Nun ja mich hat schon immer das Extravagante von Renaut überzeugt, aber das ist ja auch Geschmackssache. Ich will nur sagen er ist nicht so langweilig, wie manch Anderer.

 

Er fährt sich sehr sportlich und ist für die Stadt und Landstrasse ein prima Auto. Wer viel Autobahn fährt wird überrascht sein, ich war es jedenfalls. Alles im allen ist das ein super Auto für nur 12990€. Dazu habe ich ein Packet mit zu gekauft wo Sommerreifen auf Alufelgen, Winterreifen auf Stahlfelgen, ein Navi, Radio und das schwarze Dach dazu waren. 1000€ fand ich angemessen dafür.

 

So nun hab ich nach einem Jahr für meine Frau noch einen zweiten gekauft und der war noch viel günstiger. Wobei er auch alles bietet wie mein erster. Ich kann dieses Auto nur empfehlen, nach einem Jahr guter Erfahrungen keinerlei mängel, ganz im gegenteil.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr gute Strassenlage
  • - Sicht nach Hinten sehr schlecht

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sportliches Fahrverhalten
  • - Verbrauch etwas zu hoch

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + sehr gutes Fahrverhalten
  • - bei hohen Tempo etwas laut

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + vorn sehr bequem
  • - im Fond zu eng

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + super Preis für viel Auto
  • - etwas viel Plastik im Innenraum

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 7,5-8,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Preis-Leistung hervorragend.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Manch einen vielleicht zu sportlich.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 3

21.11.2011 20:56    |    notting

Du hast keinen KBA-Brief wg. dem Kabelbinder an der Lenksäule bekommen? Ok, meiner ist ca. 1 Jahr älter.

Und was das "sportlich" angeht: Ich habe den 81kW, heißt 1 Gang mehr (6. Gang -> 130km/h@ca. 3500u/min, also etwas feinere Abstufungen). Der Clio TCe 74kW beschleunigt aber spürbar stärker (wohl auch wg. dem niedrigeren Gewicht).

Trotzdem würde ich meinen nicht hergeben wollen. Und wenn man nur Landstraßen fährt, kann man ihn auch durchaus unter 7,5l bekommen.

 

notting


10.12.2011 22:32    |    ChrisCZT

Warum den Standard-Minimal-Motor in so einer schönen Karosse? Von "sportlich" kann da wohl keine Rede sein. Zumindest der 1,4 tce sollte es schon sein. Ist sparsamer und versprüht nicht so sehr den Charme eingeschlafener Füße wie der 1,6er. ;)


11.12.2011 12:15    |    notting

@ChrisCZT: Für "sportlich" ist auch nicht der normale 5türer zuständig, wenn man sich die Modellpalette so anschaut.

 

notting


Testbericht schreiben!