• Online: 4.071

Renault Megane II (M) 1.9 dCi Test

06.04.2013 17:46    |   Bericht erstellt von woelkhorst

Testfahrzeug Renault Megane II (M) 1.9 dCi
Leistung 120 PS / 88 Kw
Hubraum 1870
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 165000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2004
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von woelkhorst 3.5 von 5
weitere Tests zu Renault Megane II (M) anzeigen Gesamtwertung Renault Megane II (M) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

ist ein Cabrio

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr sparsamer Diesel mit gutem Drehmoment
  • + Rost selbst nach 9 Jahren und Ganzjahresbetrieb kein Thema, klasse!
  • - fehlender Bremskraftregler auf Hinterachse
  • - Sturz an Hinterachse nicht einstellbar, dadurch fahren sich Reifen außen!! einseitig ab

Antrieb

4.5 von 5

durch Spurverbreiterungen auf Hinterachse besseres Fahrverhalten erreicht.

Toller Cruiser, ein Traum im Sommer#&#&#&#Für Nichtcabrio-Fahrer kein Auto

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sparsamer Verbrauch selbst bei hohem Autobahntempo
  • - starke Windgeräusche ab 170 km/h durch Cabriodach und fehl. B-Säule

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + komfortabel gefedertes Fahrwerk, wenig Seitenneigung
  • - Lenkung um die Mittellage etwas träge und spricht zögernd an

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitzposition vorne für alle Körpergrößen gut einstellbar
  • - Rückenlehne steht etwas steil, geht zu Lasten Sitzkomfort hinten
  • - Fahrwerk könnte etwas straffer sein
  • - Knarzgeräusche vom Cabriodach bei unebenen Straßen

Emotion

3.5 von 5

durch Spurverbreiterungen auf Hinterachse besseres Fahrverhalten erreicht.

Toller Cruiser, ein Traum im Sommer#&#&#&#Für Nichtcabrio-Fahrer kein Auto

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sehr gelungenes Design tolle Karosserie
  • + raffiniert, einige Karroserieteile aus Kunststoff
  • + auch auf langen Stecken mit hohen Durchschnitten gut zu fahren
  • - Renault-Image leidet durch frühere Mangelfahrzeuge

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 9
Vollkasko 400-600 Euro 30%

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

durch Spurverbreiterungen auf Hinterachse besseres Fahrverhalten erreicht.

Toller Cruiser, ein Traum im Sommer

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für Nichtcabrio-Fahrer kein Auto

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!