• Online: 0

Renault Megane I (A) 1.6 Coupe Test

12.03.2013 14:48    |   Bericht erstellt von MrMeister91

Testfahrzeug Renault Megane I (A) 1.6 Coupe
Leistung 107 PS / 79 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Sportwagen/Coupe
Kilometerstand 200000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 4/1999
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von MrMeister91 4.0 von 5
weitere Tests zu Renault Megane I (A) anzeigen Gesamtwertung Renault Megane I (A) 3.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre meine "Maggie" seit mittlerweile gut drei Jahren. Sie ist weder mein Winter- noch mein Sonntagsauto, also ständig unterwegs. Ich kaufte das Auto im Frühjahr 2011 und habe in dieser Zeit ca. 50.000 km absolviert. Ohne eine einzige Panne.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Vorn ist es für so ein kompaktes Auto erstaunlich Luftig. Tief ins Fahrzeug integriert erfreut man sich an dem guten Qualitätseindruck. Die Sitze sind bequem und Reisetauglich, hinten sitzt man bequemer als in einem Sessel, sofern man denn unter 1,70 meter misst - die Bein - und Kopffreiheit ist stark eingeschränkt.

 

Der Kofferraum schluckt bei intelligenter Beladung einiges weg, zur Not lässt sich die assymetrisch geteilte hintere Sitzreihe umklappen, was jedoch eine sehr hohe Kante entstehen lässt, von einem ebenen Ladeboden kann leider keine Rede sein. Wobei man das von einem Kompakten Coupé nicht erwarten kann. Die Heckscheibe bleibt wie bei einem Stufenheck geschlossen wodurch zum beladen lediglich eine Luke, etwas höher als eine Getränkekiste reichen muss.

 

Das Fahrzeug ist gut zu überblicken und trotz der abfallenden Motorraumhaube auch nach vorn übersichtlich. Einzig die breiten C - Säulen erschweren die Sicht nach Links und Rechts hinten.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Vorne erstaunlich geräumig
  • + Genügend Kofferraumvolumen
  • + Schickes Interieur
  • + Ordentliche Übersicht
  • - Kofferraum nur über schmale Luke zu beladen
  • - Klassenüblich enger Fond

Antrieb

4.5 von 5

Das "Herz" ist die Schokoladenseite dieses Fahrzeugs. Der 16 Ventliler zieht auch nach gut 200.000 km noch 1A durch, die Leistung ist jederzeit abrufbar. Auch mit 50 km/h im 5. Gang ist man schnell bei hundert, für in dieser Klasse üblichen Verhältnisse, versteht sich. Das Getriebe hackelt manchmal etwas, ermöglicht aber zügige Schaltvorgänge.

Ich fahre mit einem Verbrauch von maximal 6 Litern auf hundert Kilometern im Drittelmix. Wer sich bemüht, oder wenn die Streckenverhältnisse es hergeben schafft ~5.5 Liter, und dadurch Reichweiten von weit über 1000 (!) Kilometer, dem großen 60 Liter Tank sei dank.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für das Auto perfekter Motor
  • + Akzeptables Getriebe
  • + Geringer Verbrauch, sehr hohe Reichweite
  • - 5. Gang könnte länger übersetzt sein

Fahrdynamik

4.0 von 5

Der Wendekreis liegt zwischen Mauern bei 11,30 Metern, dabei spricht die Lenkung stets exakt und schnell an. Die Bremsleistung ist akzeptabel und lässt sich gut dosieren. Das Fahrwerk schafft einen perfekten Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort, man fühlt sich in Kurven stets sicher.

Galerie
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Enger Wendekreis
  • + Sicheres Fahrverhalten
  • - Bremsen könnten besser sein

Komfort

4.0 von 5

Die Bedienung ist denkbar einfach, schießlich hat das Auto noch keine komplexen Fahrwerks - oder Klimatisierungsmöglichkeiten. Bis auf wenige Ausnahmen sind sämtliche Knöpfe und Regler gut zu erreichen. Die Sitze sind wie bereits erwähnt sehr bequem, die Heizung hält auch im tiefsten Winter stets warm. Leider wird der Mégane ab 120 km/h schon recht laut.

Galerie
Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Einfach Bedienung
  • + Wirkungsvolle Heizung
  • + Bequeme Sitze
  • - Schnell recht laut

Emotion

3.5 von 5

Auch wenn mir das Vor-Facelift Modell rein optisch etwas besser gefällt, besticht das Coupé mit weichen Linien und einer Zeitlosen Form. Das Renault Image ist bekanntlich nicht allzu gut, das Mégane Coupe reiht sich allerdings in die lange Geschichte der Sportlichen Renault's ein und beerbt somit auch Klassiker wie Alpine Modelle.

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitlos schönes Äußeres
  • - Kein besonderes Image (wen's interessiert...)

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 99947

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es gibt nicht viele Kritikpunkte, es ist besonders für junge Menschen ein zuverlässiges, sportliches und schönes Auto welches den Fahrer bei etwas Liebe nicht im Stich lässt.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Die Rostvorsorge ist bestenfalls akzeptabel, die Größenverhltnisse im Fond und im Kofferraum sind Coupé typisch beengt.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 4 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

16.03.2014 17:03    |    italeri1947

Danke für diesen aussagekräftigen Testbericht, den ich so zu weiten Teilen bestätigen kann.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests