• Online: 3.429

Porsche Boxster 981 2.7 Test

29.08.2013 22:23    |   Bericht erstellt von Roadster4

Testfahrzeug Porsche Boxster 3 (981) 2.7
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 2706
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 1500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Roadster4 4.5 von 5
weitere Tests zu Porsche Boxster 3 (981) anzeigen Gesamtwertung Porsche Boxster 3 (981) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gut verarbeitet, Materialien hochwertig
  • + Form ist wunderschön
  • + Sitze sehr bequem und guter Seitenhalt (Sportsitze+)
  • + Verbrauch
  • - Gurt Beifahrersseite klappert im Fahrbetrieb auf unebenen Staßen (Konstruktionsfehler)
  • - Hebel für Sitzhöhenverstellung jetzt leider aus Kunstoff

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Gegenüber dem 987er wesentlich effizienter im Spritverbrauch
  • + Sportabgasanlage :), einfach g........

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gutes Fahrwerk und Bremsen
  • + Sehr hoher Grenzbereich

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Als Porschefahrer findet man sich gut zurecht

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Langeweile kommt hier nicht auf, einfach schönes Auto mit hohem Spassfaktor
  • - Viele Neider

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Sprung vom 987er zu dem 981 ist Porsche gut gelungen. Der 981 ist ein sehr schönes, agiles und wertiges Fahrzeug. Im Fahrwerksbereich hat Porsche die Benchmark deutlich erhöht. Die Bremsanlage ist sehr gut. Der Verbrauch ist gegenüber dem 987 er im normalen Fahrbetrieb um ca. 1 Liter gesunken. Endlich kann man auch alle Motordaten im Cockpit abfragen. Gut gelungen ist auch das intrigierte Navi in der Instrumentenanzeige. Die Unterhaltskosten (Steuern / Versicherung) sind moderat. Einzig unverschämt ist Porsche bei den Kosten für die Anschlussgarantie. Hier werden ab dem 3. Jahr ca. 1450,00 €/p.a fällig!

 

Den Boxster 981 kann ich nur weiterempfehlen und möchte Ihn nicht mehr hergeben. Macht einfach Spass. Wer mehr Leistung benötigt und häufger Rennstrecke fährt, sollte den 981 S auswählen. Die Fahrleistungen vom 981 non S sind meiner Meinung mehr als ausreichend.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
6 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests