• Online: 5.276

Peugeot 607 2.7 V6 HDi FAP Test

19.11.2011 04:44    |   Bericht erstellt von Gruendling

Testfahrzeug Peugeot 607 9 2.7 V6 HDi FAP
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2720
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 52000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Gruendling 4.5 von 5
weitere Tests zu Peugeot 607 9 anzeigen Gesamtwertung Peugeot 607 9 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich möchte das nicht als Test sehen, warum auch.

Es gibt nur noch ein paar von diesen Schätzen.

 

das ist mein dritter 607

 

Er ist und bleibt ein Franzose.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr viel Platz Vorne. fast ein Sofa Gefühl
  • - Eine A-Säule in dem man ein LKW parken kann.
  • - Im Fond bekommt man wegen der Form immer eine Kopfnuss

Antrieb

5.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + ein V6 ist ein V6 entweder man kennt das, oder man kann nicht mitreden

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + auf der Autobahn liegt er wie ein Brett. der lange Radstand halt.
  • - aber genau der Radstand macht ihm zum LKW. er ist kein Stadtauto

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + er ist ein Langstreckengleiter
  • - bei der Dämpfer Einstellung hat man nur automatik und Sport

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + die Linie ist Heute noch Modern, und wird gern kopiert
  • - er wird leider nicht mehr gebaut

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Er ist ein komfortabler Langstreckengleiter. Und der V6 hat Suchtpotenzial.

 

Er ist und bleibt ein Franzose.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wenn man einen Sportwagen oder ein Kurvenräuber sucht, und nur in der Stadt fährt, Finder weg!!!

 

Er ist und bleibt ein Franzose.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests