• Online: 1.813

Peugeot 407 6 2.0 HDi SW Test

04.09.2011 17:50    |   Bericht erstellt von Mirakulixxx

Testfahrzeug Peugeot 407 6 2.0 HDi SW
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 75000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2004
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Mirakulixxx 4.5 von 5
weitere Tests zu Peugeot 407 6 anzeigen Gesamtwertung Peugeot 407 6 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den 407 SW nun seit 6 Jahren und fasse meine Erfahrung wie folgt zusammen:

Am Anfang war es eine echte Hassliebe. Die Superausstattung ,das Interieur und das sportliche, aber trotzdem komfortable und spritsparende Fahren waren,sind und bleiben die Pluspunkte.

Die vielen Macken in den ersten 3 Jahren Jahren waren ein Graus, jedoch hatte ich die 5 jährige Garantie und so wurden auf Peugeotkosten wohl alle Teile die kaputt gehen konnten ausgetauscht. Nach dem 5. Jahr trat praktisch kein Fehler mehr auf ;-) ..das ist doch mal kundenfreundlich und ein Ausgleich für den vielen Ärger den man Anfangs hatte. Die gleichen Erfahrungen habe ich auch von manch anderen 407 SW Fahrer gehört.

 

FAZIT: Wer sich diesen Sportkombi zulegen will, sollte älteres Fahrzeug kaufen, dem die Anfangsmacken ausgetrieben wurden.

Dann hat man einen Wagen mit dem es wirklich Spaß macht zu fahren und der mit 6,5 Liter Diesel Verbrauch ( solange man nicht nur in der Stadt fährt) einen ordentlichen Turboschub besonders im 2 .Gang hinlegt und das bei komfortabler Ausstattung (Premium Ausführung).

Insgesamt hat man ein Super Preis/Leistungsverhältnis!

Karosserie

4.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sportlich
  • + sparsam
  • + viel Platz
  • - div. Macken in den ersten 3 Jahren

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + enormer Turboanzug im 2.Gang
  • + innen ist der Wagen sehr leise, selbst bei 180 km/h
  • - aussen ist der Diesel recht deutlich wahrzunehmen(zumindest bei kalten Wetter)

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gute Beschleunigung im unteren+ mitleren Drehzahlbereich
  • - Etwas weich bei extremer Slalomfahrt

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Premiumausstattung ist super!Vom Regensensor,Reifendrucksensor uva
  • - fehlt nur noch Tempomat

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design trifft Alltagstauglichkeit--macht Spaß
  • - nach vorne etwas unübersichtlich am Anfang

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 6,5-7,0 Liter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Nach ein paar Jahren zuverlässig, sparsam und komfortabel und trotzdem sportlich

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Als Neuwagen nur bedingt empfehlenswert,wegen div. Macken,die anfangs erst beseitigt werden müssen ( zumindest bei den ersten Baujahren)

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests