• Online: 1.299

Peugeot 308 1 (4) 2.0 HDi SW Test

21.04.2021 00:21    |   Bericht erstellt von WhiteLion73

Testfahrzeug Peugeot 308 1 (4) 2.0 HDi SW
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1997
HSN 3003
TSN APU
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 250000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von WhiteLion73 4.0 von 5
weitere Tests zu Peugeot 308 1 (4) anzeigen Gesamtwertung Peugeot 308 1 (4) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Das ist schon mein zweiter. Der erste war ein 2012er Active, welchen ich von 2013-2016 etwa 180.000km gefahren habe (26.000-207.000 km).

Seit 2016 fahre ich un den zweiten, diemsl als Business Line Niveau 2, welchen ich mit 42.300km gekauft habe und nun mit km Stand 250.000km immer noch fahre und hoffentlich noch lange fahren werde.

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Gut verarbieitet, solide, wertige Materialien, geräumig
  • - A-Holm sehr dick

Antrieb

5.0 von 5

Ein Sahnestück, dieser Antrieb! Sparsam und dabei kraftvoll und stark. Drehfreude beim diesel, naja braucht er auch nicht, denn er hat ordenltich Drehmoment und zieht sauber hoch.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sparsam, kraftvoll, jederzeit souverän

Fahrdynamik

3.5 von 5

Der Wagen lässt sich gut und agil fahren, ist aber kein rennwagen sondern eher ein Alltagswagen.

Aber der hohe Wendekreis trübt das Ganze etwas. Auch die Bremsen sind nicht gerade die allerbesten. Sie sind gut und packen jederzeit auch sauber zu aber ein wenig mehr Souveränität wäre sicher nicht fehl am Platz.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gutes Fahrverhlten
  • - der hohe Wendekreis trübt das ansonsten gute Bild

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Ok
  • - Rückbank für lange Fahrten nicht wirklich optimal.

Emotion

4.5 von 5

In diesem Auto fühle ich mich sehr wohl. Ich fahre das Auto so enorm gerne weil es einfach so komfortabel und doch flott motorisiert ist. Das reicht sogar zum BMW ärgern :-)

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Sportlich-komfortabel, besonders auf der Autobahn

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 66333
Haftpflicht 200-300 Euro (30%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Heckwischermotor (50 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Klare Empfehlung, weil:

komfortabel, alltagstaugliches Platzanagebot, Familienreisetauglich, sparsam, super Ausstattung, durchdachte Details, gut und hochwertig verarbeitet, zuverlässig.

 

Dadurch daß das Prestige nicht so hoch ist, sind die Preise recht niedrig.

 

die 2l HDI Motoren sind bei guter Pflege für die Ewigkeit gebaut und schaffen 500TKM ohne Probleme.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0