• Online: 1.542

Peugeot 3008 2 (M) 1,6 THP EAT 6 Allure

03.12.2017 12:26    |   Bericht erstellt von Automobist1974

Testfahrzeug Peugeot 3008 2 (M) 2.0 BlueHDi 180 GT
Leistung 179 PS / 132 Kw
Hubraum 1997
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 600 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Automobist1974 3.5 von 5
weitere Tests zu Peugeot 3008 2 (M) anzeigen Gesamtwertung Peugeot 3008 2 (M) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den Wagen seit einer Woche und bin mit Qualität und Optik zufrieden, mit dem Peugeot Service jedoch gar nicht.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Ausreichend Platz, Übersichtlichkeit ist okay und die Verarbeitung gut. Allerdings taugen die Kameras vorne und hinten nicht viel...

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + hochwertige Materialien und Verarbeitung, variabler Kofferraum und umklappbarer Beifahrersitz
  • - 360 Grad Kameras mit schlechter Qualität, hinten nur ausreichend Platz

Antrieb

3.0 von 5

Motorleistung ausreichend, leider gibt es nicht mehr Leistung bei den Benzinern. Der Verbrauch ist erwartungsgemäß eher hoch (knapp 8 Liter auf Langstrecke), die Reichweite gering (keine 600 km). Die Automatik gefällt mir gut.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sanfte Automatik, leiser Motor mit ausreichend Kraft
  • - Verbrauch und Reichweite eher ungünstig, keine stärkeren Benziner im Angebot

Fahrdynamik

3.5 von 5

Die Lenkung ist ein wenig zu direkt, das kleine Lenkrad gewöhnungsbedürftig. Bremsen und Fahrverhalten sind gut und genügen auch sportlichen Ansprüchen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + straffes Fahrwerk, lässt sich auch sportlich fahren
  • - nicht sonderlich komfortabel

Komfort

3.5 von 5

Das Fahrwerk ist etwas zu straff, die Ergonomie-Sitze mit Massagefunktion wirklich gut, das Innengeräusch leise und die Klimatisierung gut. Die Bedienung ist zuweilen aber unnötig kompliziert, da es fast keine Tasten jenseits der Hauptmenüs gibt. Mit der miserablen Beschreibung wird es schwierig in die Details der Funktionen vorzudringen. Gerade die Online Funktionen sind nicht logisch aufgebaut und funktionieren teilweise gar nicht. Auch das automatische Licht und die Fernlicht-Automatik sind viel zu empfindlich und somit nervig. Die Sport-Taste ist überflüssig (fördert nur Verbrauch und Lärm), die Sitzheizung reagiert zu langsam und es gibt kein beheizbares Lenkrad.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gute Ergonomie Sitze (leider nur für Fahrer mit Massage und elektr. einstellbar), leise
  • - Bedienung im Detail zu komplex und ablenkend, Federung zu straff

Emotion

3.5 von 5

Tolles Design (Ex- und Interieur), sportlicher Auftritt, matter Sound, leider mieses Image (vorher Jaguar). Daher wird man immer mitleidig angesehen, wenn man vom Fahrzeugwechsel erzählt. Der Wagen wird daher ganz klar unterschätzt.

Peugeot Deutschland hat einen nutzlosen Kundenservice, da in keinster Weise geholfen werden kann, wenn etwas nicht funktioniert. Auch der Händler hat 2 Tage nicht herausgefunden, wie man meine Online-Funktionen aktiviert. Das sollte geschult worden sein, zudem ist das Fahrzeug über 1 Jahr auf dem Markt.

Fazit: gutes Auto mit Schwächen bei der Technologie und Bedienung. Aber das Design und die Qualität sind wirklich sehr gut.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Tolles Design innen und außen, hochwertig
  • - Image noch unterhalb von Opel und Kia, daher leider unterschätzt

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Weil es toll aussieht und gut verarbeitet ist. Zudem gibt es viel Ausstattung und ausreichend Platz, zudem fährt sich der Wagen sportlich. Eine reizvolle Alternative zu Tiguan und Co..

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Mieser Service von Peugeot Deutschland (Köln), Händler überfordert mit Multimedia Funktionen, Assistenten überempfindlich und daher nervig, es fehlen stärkere Motoren und eine gute Anleitung für die Online-Funktionen.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests