• Online: 5.207

Peugeot 3008 2 (M) 1.6 PureTech 180 Test

06.12.2019 11:12    |   Bericht erstellt von ottenr

Testfahrzeug Peugeot 3008 2 (M) 1.6 PureTech 180
Leistung 181 PS / 133 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 1452 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 11/2019
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von ottenr 4.0 von 5
weitere Tests zu Peugeot 3008 2 (M) anzeigen Gesamtwertung Peugeot 3008 2 (M) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit November ist der 3008 unser neuer Zuwachs und erfreut uns täglich. Der X3(G01) musste gehen, da er uns nicht viel Freude gemacht hat. Wir haben uns ganz bewusst für den „frischen“ Franzosen entschieden.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr hochwertige Verarbeitung
  • - Etwas unübersichtlich beim “Schulterblick”

Antrieb

4.0 von 5

Nach meinem 6 Zylinder BMW war ich sehr skeptisch, was sich als unnötig herausgestellt hat. Der Motor läuft ruhig und vibrationsarm. Die 180 PS sind real zu spüren und bewegen den 3008 flink durch den Stadtverkehr. Auf der Autobahn wird es dann ab 160 zäher. Man merkt, dass das nicht seine Disziplin ist. Allerdings stört uns das nicht, da man zwischen 140 und 160 KM/h sehr gut entspannt gleiten kann.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Ruhiger und durchzugstarker Motor
  • - Der Tank ist mit 52 l viel zu klein

Fahrdynamik

4.5 von 5

Mit 10,9 m Wendekreis macht der Wagen auch in der Stadt Spaß.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super Wendekreis und standfeste Bremsen
  • - Ab 160 KM/h etwas schlapp in der Beschleunigung

Komfort

4.5 von 5

Die AGR Sitze sind der Hammer. Für mich mit 198cm genau passend. Die Massagefunktion ist Klasse. Auch das Geräuschniveau ist sehr gering. Leises dahingleiten macht mit dem Wagen einfach Laune.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Perfekte AGR Sitze und super Heizung
  • - Schwache Bedienungsanleitung

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Tolles Design
  • - 1 x Jahr zur Inspektion ist nicht zeitgemäß

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Ausgewogene Motorisierung und super Design

- das Fahren macht einfach nur Spaß

- agil und wendig

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- 1 x pro Jahr zur Inspektion ist meiner Meinung nach nicht zeitgemäß und Abzocke

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

06.12.2019 14:28    |    Andy B7

1x im Jahr ist keine Abzocke und der Motor wird es dir im Laufe der Zeit danken. Du glaubst nicht, wie viele Motorschaeden auf das Konto der Longlife-Intervalle geht. Je nach Fahrprofil ist ein Oelwechsel 1x im jahr die beste Moeglichkeit, Saeuren und Russ aus dem Motor zu bekommen. Ich hoffe, dass in Zukunft wieder mehr Hersteller dazu uebergehen.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests