• Online: 2.347

Peugeot 207 1 (W) 1.6 Test

20.05.2020 20:31    |   Bericht erstellt von komps

Testfahrzeug Peugeot 207
Leistung 109 PS / 80 Kw
Hubraum 1587
Aufbauart Limousine
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von komps 3.0 von 5
weitere Tests zu Peugeot 207 1 (W) anzeigen Gesamtwertung Peugeot 207 1 (W) 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre den Peugeot 207 1.6 16V Sport nun seit 7 Monaten und 15000km.

Galerie

Karosserie

3.0 von 5

Tolles Platzangebot in den serienmäßigen Sportsitzen vorne. Hinten wird es relativ eng wenn Fahrer größer 1.80m. Der Kofferraum ist auf Golf-Niveau was hervorzuheben ist. Die Übersichtlichkeit ist durch die großen Fenster gut. Der Qualitätseindruck leidet durch die Laufleistung von 160.000km da wackelt und knarzt es des öfteren. Aber man muss die Kuh im Dorf lassen für einen Kleinwagen aus dem Jahr 2007 mit o.g. Laufleistung ist das okay.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Tolle Sportsitze vorne
  • + Tolle Übersicht durch relativ schmale C-Säule
  • + Großer Kofferraum auf Golf Niveau
  • - Hinten sehr eng
  • - Plastikteile der Laufleistung entsprechend lose

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 110PS stehen dem kleinen Auto sehr gut
  • + Im 5. Gang von 90 auf 130 beschleunigen ist gut möglich
  • + Das Auto ist normal agil - Kleinwagen eben
  • + Ich fahre im Durchschnitt 7,0 Liter verbrauch
  • + Durch den 50L-Tank komm ich ca. 620km weit
  • - Getriebelager nach 150000km defekt - Austauschgetriebe inkl Arbeit ca. 900€

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Das Auto lässt sich durch den guten Wendekreis gut einparken
  • - Die Bremsen wirken teilweise etwas überfordert

Komfort

3.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Die Sportsitze vorne sind super, die Bedienung hat man schnell intus
  • - "Sportfahrwerk" sollte man "Hartfahrwerk" nennen

Emotion

3.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Das Auto schaut super aus - knuffig und sportlich zu gleich
  • - 207 wird oft als Frauenauto abgetan - ist er aber nicht :P

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Kleiner, gut motorisierter Wagen. Man darf natürlich keine Wunder bei 109 PS erwarten aber wenn man den Sauger ein bisschen drehfreudig fährt, kommt man gut vorwärts. Auch auf der AB bis 130 km/h ist der Wagen in Ordnung.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sehr lautes Fahrzeug, schlechtes Sportfahrwerk welches zum Poltern neigt. Teilweise sehr französich (Lichtschalter ist zum eingewöhnen bspw.)

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests