• Online: 3.793

Opel Vectra C 2.2 Test

27.11.2011 07:38    |   Bericht erstellt von Aral59

Testfahrzeug Opel Vectra C 2.2 GTS
Leistung 147 PS / 108 Kw
Hubraum 2198
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 92000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 11/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Aral59 4.5 von 5
weitere Tests zu Opel Vectra C anzeigen Gesamtwertung Opel Vectra C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

ich fahre den Opel Vectra C 2.2 16V Eleganz seit .07.11 und da hatte der Vectra C 2.2 Eleganze 87000 km auf den Tacho, das Innenraumvolumen ist geräumig und die Innenraummaterialien sind hochwertig und es klappwert auch auf den Kopfsteinpflaster nichts.

 

Die Fahrer/beifahrersitze kann man in der höhe und Neigung verstellen auch hinten ist der Kompfort der Sitze sehr gut und auf allen fünf

Sitzen gibt es Dreipunktgurte.

 

Nur an den inneren Türgriffen bei der Fahrer und Beifahrertür ist die Versiegelung etwas verschlissen (kleiner Schönheitsfehler).

 

Der Motor läuft sehr ruhig, die Schaltung genau und die Federung ist sportlich straff abgestimmt, auch die Lenkung ist leichtgänig und direkt.

 

Der Vectra C 2.2 16V den ich habe könnte mit einem 6 Ganggetriebe etwas Sprittsparender laufen als mit dem 5 Ganggetriebe weil bei höherer Geschwindigkeit (}150 hkm) weniger Drehzahl benötig währe.

 

Was ich als Kompfort neu rausgefunden habe ist, wenn man den Zündschlüssel abgezogen hat und die Fahrertür geöffnet hat und kurz die Lichthupe betätigt dann aktiviert man die Streckenausleuchtung wodurch die Schweinwerfer ohne Standlicht mit den Rückfahrscheinwerfer für eine Minute angehen, was in der Dunkelheit sehr hilfreich ist.

 

Ich kann den Vectra C 2.2 16V im großen und nur loben von der Ausstattung und auch von der Innenraumgröße, habe auch schon den Insigna gefahren, der ist von der Karosserie größer aber vom Innenraum kleiner was ich am Vectra C 2.2 16V geniesse.

 

Auch habe ich feststellen müssen das ich mein Vectra C unnötig oft in die Werkstatt fahren musste, weil die 2 Opel-Werkstätten einer Gruppe ihr Handwerk nicht im Griff hatten, was mir wiederum eine portion Skepsis an den Werkstätten aufkommen lässt.

 

Das Service-Heft ist von den letzten Opel-Werkstätten nicht ganz mit Sorgfalt geführt worden, was wiederum nicht nachvollzogen werden kann ist, wann die Zündkerzen gewechselt wurden, denn die sind laut Service-Heft noch gar nicht gewechselt worden und beim letzten Ölwechsel ist ein 10W 40 verwendet worden statt 05W 30 longl. das von anfangan verwendet wurde, was ich bei den ersten 500km selbst mit Ölfilter ausgetauscht habe, weil bei den Motor alle 30000 km der Ölwechsel getätigt wird und das 10W 40 schon bei 15000 km gewechselt werden müsste.

 

Die vorhandene Starterbatterie ist unterer Standart (56Ah) gewesen und erreiche bei längerer Fahrt nach dem Abstellen des Motor's kaum mehr als 12 V, vor dem Start am nächsten Tag kaum noch die 12V Spannung, was ich selbst geändert habe und verbaute eine (71Ah) um vor Winterüberraschungen verschont zu bleiben.

 

Für nicht technisch kundige sind solche Werkstätten mit Überraschung versehen.

 

L. G. Aral59

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr gute Verarbeitung und sehr gutes Raumangebot, sehr ruhiger Motor mit guter Beschleunigung
  • - etwas hoher Kraftstoffverbrauch wegen fehlenden 6 Ganggetriebe

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + beschleunigung ist gut
  • - der Verbrauch leidet am fehlenden 6 Ganggetriebe

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + das handling ist sehr gut, der Wendekreis ist im sehr guten schnitt
  • - Beschleunigung ist gut, aber da könnte nach was gehen

Komfort

5.0 von 5

Beim Vectra C 2.2 16V Eleganze ist der Kompfort gut, aber es gibt noch einige Ausstattung mit Aufpreis.

 

Tempomat, Mittelarmlehne, Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, Ausstiegsbeleuchtung usw. sind Serienausstattung, was schon beeindruckt.

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Starke Gebläse/ Klimaanlage
  • - Als 4 Sitzer sehr bequem

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + gutes Fahrgefühl und nicht langweilig
  • - fast sportlich wenn noch etwas mehr Beschleunigung kommen würde, aber es recht für kraftfvoles Beschleunguigen

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Vectra C 2.2 16V ist eine kompfortable Reiselimosine mit Fahrspass der erholtes ankommen am Ziel ermöglicht.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Aber für Langstreckenpendler gehen die Sprittkosten ins Geld.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

27.11.2011 07:24    |    Aral59

Der Motor 2.2 16V ist durch die Steuerkette kostensparender als die Motoren mit Zahnriemen weil die Intervalle weg fallen.

 

Die Karosserie des Vectra C ist mit den Vorgängern A und B von der Größe, Ausstattung und Verarbeitung nicht zu vergleichen und das im positiven Aspekt.

 

Zu den Kosten des Service (Wartung) kann ich noch nichts sagen.


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests