• Online: 4.471

Opel Vectra C 2.2 GTS Test

25.09.2011 23:16    |   Bericht erstellt von cellracer

Testfahrzeug Opel Vectra C 2.2 GTS
Leistung 147 PS / 108 Kw
Hubraum 2198
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 68000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von cellracer 3.5 von 5
weitere Tests zu Opel Vectra C anzeigen Gesamtwertung Opel Vectra C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Grundsätzlich bin ich mit dem Auto sehr zufrieden.

Fahre das Auto jetz über ein Jahr und bis auf dass hin und wieder mal ein Lämpchen aussetzt (was allerdings mit nem Neustart meist wieder behoben ist), keine ausfälle der Elektronik oder der gleichen zu beklagen.

Man kann schön gemütlich dahin tuckern und andererseits auch wenn es einen mal packen sollte, was bei mir heufiger der fall ist, dann einfach mal schön durchtreten (selbstverständlich bitte nur bei betriebstemperatur). Auch wenn es "nur" der 2.2er ist, macht es dennoch gut laune. Man muss ja immer bedenken, dass das gute stück auch ein bisschen was wiegt.

Die Optik von Außen, naja bin ich ja eher nich so der Fan von dem Vectra wenn es um die Serienmäßigkeit geht. Man kann was drauß machen, wenn man das nötige Kleingeld hat. Der Vectra GTS mit dem Facelift hätte mich da schon eher gereizt. War aber preislich zu dem Zeitpunkt nich drin.

Was den Platz im Kofferraum angeht kann ich ja nur für mich sprechen und ich habs bisher nur einmal geschaft ihn voll zu bekommen und da waren wir mit kind eine Woche lang im Urlaub und wir mussten nichts vorne mit verstauen.

Was mir vor ca. 3 Monaten nur tierisch gegen den Strich ging war, dass das lenkgetriebe irgendwie im arsch war. Hat mich nen hübsches Sümmchen gekostet (direkt bei opel machen lassen). Soll aber wohl keine Macke des Models sein. Hatte eben nur PECH.

 

Mir macht das Auto auf jedenfall spaß und kann es soweit nur weiter empfehlen.

mfg der cell

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Platz und Übersicht völlig aussreichend

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Macht spaß
  • - Wer das Gas liebt der wirds beim tanken auf jedenfall merken

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Für den normal Fahrer komfortabel
  • - Fahrwerk für meinen Geschmack zu weich

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Bequemlichkeit brauch man hier nich in frage stellen

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + GTS mit Facelift kommt besser
  • - Frontpartie nich so mein Fall

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 10315
Haftpflicht 400-500 Euro (55%)
Teilkasko 50-100 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - Lenkgetriebe (1200 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Wie in der Einleitung schon geschrieben, bin ich sehr zufrieden.

Anschaffungs- und Versicherungskosten find ich persönlich völlig okay.

Man bekommt für sein Geld auf jedenfall ein zuverlässiges und eben so ein komfortabeles Fahrzeug und wenn man beim Gebrauchtwagenkauf auch immer gut aufpasst kann man dieses Schätzchen mit der Vollausstattung zu einem richtig guten Preis ergattern.

Ich muss ja noch erwähnen, dass ich überwiegend in der Stadt unterwegs bin und dadurch der Verbrauch und logischer weise die Reichweitebei der Bewertung eher negativ ausfallen. Also würde ich das Auto denen enmpfehlen die überwiegend Landstraße fahren.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests