Opel Vectra C 1.9 CDTI Caravan Test #111545
  • Online: 3.479

Opel Vectra C 1.9 CDTI Caravan Test

02.07.2013 14:40    |   Bericht erstellt von Steffen0680

Testfahrzeug Opel Vectra C 1.9 CDTI Caravan
Leistung 150 PS / 110 Kw
Hubraum 1910
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 212000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Steffen0680 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Vectra C anzeigen Gesamtwertung Opel Vectra C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo Gemeinde,

 

der Vectra wurde im Oktober 2007 neu erstanden und nur von mir genutzt. Ab Juni 2013 folgt ein Audi A4 2.0 TDI. Gleich zu Beginn wurde ein Gewindefahrwerk KW verbaut, welches sich als sehr zuverlässig erwiesen hat. Eine Softwareoptimierung von Chip4Power wurde ebenfalls durchgeführt, inkl. Eintragung und Versicherungs-Anpassung.

 

Die Nutzung teilt sich wie folgt auf:

60% BAB

20% Land

20% Stadt

 

Der Verbrauch absolut liegt bei 5,9 Liter. Das Fahrzeug wurde immer normal bewegt und Verbrauchs-Optimiert gefahren. (BAB 120 - 140 km/h )

 

Die Außerplanmäßigen Reparaturen sind wohl der schnellen Entwicklungszeit des Vectra C geschuldet. Dies und hohe Kosten z. B. für ein Lichtmaschine von ca. 1000€ nach 3 Jahren Nutzungszeit stehen nicht im Verhältnis zu einem Mittelklassewagen. Was noch sehr störend war: seitens Opel keinerlei Kulanzregelung ( Trotz Wartung Immer beim Opel Partner ) für Offensichtliche Konstruktionsfehler wie der ständig ausfallende Tempomat oder diverse Klimaanlagenteile welche jährlich kaputt gehen ( Klimakondensator )

 

Ich bereuhe den Kauf nicht. Der Opel hat mich nie im Stich gelassen und immer ans Ziel gebracht. Der Wechsel zu Audi liegt daran, das mir der Insignia in einigen Bereichen zu unübersichtlich und globig ist. Des Weiteren möchte ich auf ein Farb Info Display im Instumenensatz nicht verzichten. Das hat Opel jahrelang verschlafen.

 

Der Test ist aus meiner Sicht erstellt und gibt NUR meine Meinung dar.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sehr gutes Platzangebot vorn
  • + sehr großer Kofferraum
  • - Übersichtlichkeit nach hinten nicht optimal

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + hohe Reichweite, ca 1000 km
  • + sehr angenehmes Schalten
  • - Motorleistung sehr stark abhängig von DPF Beladung

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + durch das KW Gewindefahrwerk war das Auto fahrbar wie ein GoKart, also extrem gut fahrbar
  • + trotz Gewindefahrwerk guter Federungs Komfort
  • - großer Wendekreis
  • - Bremsen erscheinen mir etwas zu unterdimensioniert

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + nicht negatives

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + das Design finde ich Gut aber Verbesserungswürdig
  • - Hersteller wie BMW oder Audi stehen besser im Image da aber Opel steht den Premiumherstellern in fast nichts nach

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Gebrauchtwagengarantie 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 1.500-3.000 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Sonstiges - Tempomat, Klimakondensator, komplette Bremse hinten inkl. Bremssattel, Lichtmaschine (4000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Langstreckentauglich

niedriger Verbrauch selbst bei Vollgasfahrten nicht über 8 Liter

sehr gutes Platzangebot

kaum Abnutzungsspuren nach 6 Jahren und 212000 km

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

niedriger Wiederverkaufswert

Imageproblem

hohe außerplanmäßige Werkstattkosten

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests