• Online: 4.546

Opel Vectra C 1.8 Test

03.01.2020 20:05    |   Bericht erstellt von PatrickGER

Testfahrzeug Opel Vectra C 1.8
Leistung 122 PS / 90 Kw
Hubraum 1796
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 120000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von PatrickGER 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Vectra C anzeigen Gesamtwertung Opel Vectra C 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe das Auto über fünf Jahre gefahren.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Hatte ein sehr gutes Platzangebot vorne und im Fond. Auch die Sitze waren bequem und definitiv für Langstreckenfahrten geeignet (AGR-Sitze)

 

 

Kofferraum war zwar groß, aber als 4-Türer hat man leider Probleme mit Sperrigen Sachen gehabt

 

Die Übersichtlichkeit war sehr gut, auch ohne Parksysteme alles gut gemeistert.

 

 

Qualität gab es hier definitiv, kaum Probleme über die Jahre gehabt.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Interieur wirkt hochwertig
  • + Auch ohne Parkhilfen sehr übersichtlich
  • + Sehr gutes Platzangebot und bequem
  • - Transport vom größeren Sachen im Kofferaum beim 4-Türer eher naja

Antrieb

2.5 von 5

Ich hatte hier die 1.8 L 122 PS Variante.

 

 

Motorleistung könnte hier sehr gern ein wenig höher sein, der Durchzug war für einen Sauger und dem Gewicht trotzdem relativ verkraftbar.

 

 

Das Auto konnte ich mit unglaublichen 7,0 Liter (unter dem Papierwert) fahren, jedoch hat so die fahrt absolut keinen Spaß gemacht. Ich pendelte mich also wieder in Richtung 8,5 Liter ein. Im Winter war er ein richtiger Schlucker; 10,5 Liter bei 122 PS!

 

 

 

Getriebe flutsche leider nicht immer in den Rückwärtsgang rein, ansonsten war es zuverlässig

 

Reichweite war trotzdem hoch, da ich den großen 55L (?) Tank hatte.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Großer Tank
  • + Zuverlässiger Motor
  • - eher Durstig
  • - Könnte paar PS mehr Vertragen

Fahrdynamik

3.5 von 5

Der Wendekreis war ein wenig groß, dafür war aber die Lenken für mein Empfinden direkt.

 

Das Bremsen hat hier auch immer zuverlässig geklappt. Auch gerade noch so vor einem Reh stehen geblieben :)

 

 

Im gesamten hatte ich immer einen sicheren Eindruck im Auto.

 

 

Lag immer sehr gut auf der Straße.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Wendekreis ein wenig groß

Komfort

4.5 von 5

Die Dämpfung war meiner Meinung nach sogar ziemlich gut abgestimmt.

 

Eine schlechte Straße zu befahren war mit diesem Auto sogar ziemlich angenehm. Auch die Geräuschkulisse von aussen wurden sehr gut gedämmt.

 

 

Die Sitze waren vorne und hinten sehr bequem. Vorne waren es sogar die AGR-Premiumsitze mit Wirbelstützen etc.

Hinten war immer genügend Platz für die Mitfahrer, die Armlehne im Fond hat die Fahrt noch komfortabler gemacht. Getränkehalter, 12V Stecker und eine Klimazone im Fond waren ebenfalls inklusive. Das nenne ich schon fast einen Luxus beim Reisen zu viert.

 

 

Die Bedienung war immer einfach, paar Knöpfe und Drehknäufe.. Fertig. Alles sehr einfach, übersichtlich und aufgeräumt.

 

 

 

Klimaanlage sowie Heizung waren hier sehr Wirkungsvoll, hat zwar ein wenig gedauert bis diese Warm wurde, aber dann ging es wirklich rund.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Hoher Fahrkomfort
  • + Fast schon Luxus

Emotion

4.0 von 5

Das Design war für mich sehr überzeugend. Ein sehr schönes Auto mach dem Facelift.

 

Das Temperament sollte wohl mehr zum Komfort als zum Sportlichen gehen, das ist Opel auch ziemlich gut gelungen.

 

Das Image ist eher Neutral mit Tendenz zum Positiven.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Der Knopf für den Kofferraum könnte besser aussehen.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Versicherungsregion (PLZ) 96253
Haftpflicht 200-300 Euro (55%)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein sehr gutes und sehr zuverlässiges Auto. Es hat mich nie im Stich gelassen und ehrlich gesagt bereue ich es ein wenig, ihn schon mit 120tkm weggegeben zu haben.

 

Könnte bisschen mehr Durchzug vertragen, aber das konnte man ja auch mit einer besseren Motorenausstattung erlangen, deshalb kein wirkliches kontra für das gesamte Modell.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Typische Krankheit ereilte auch meinen: CIM-Lenkstockmodul hatte im letzten Jahr bei mir ein Problem mit Feuchtigkeit.

 

Feuchtigkeit ist wohl eingedrungen und störte das Automatische wegschalten der Blinker, sowie das AFL.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests