• Online: 5.110

Opel Tigra TwinTop 1.4 Test

02.05.2013 08:31    |   Bericht erstellt von sgrover

Testfahrzeug Opel Tigra TwinTop 1.4
Leistung 90 PS / 66 Kw
Hubraum 1364
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 59000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von sgrover 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Tigra TwinTop anzeigen Gesamtwertung Opel Tigra TwinTop 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sportliches Design
  • + keine Rostschäden, nirgens
  • - B-Säule ist recht breit

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 6,4 Liter im Durschnittsverbrauch
  • + 90 bringen den Tigra gut nach vorn
  • + passendes Gewicht zur Motorleistung
  • + Verbrauchsarm
  • + sehr leiser Motor
  • + keine Defekte im Antrieb
  • - keine, der 1,4 90PS leistet gute Arbeit

Fahrdynamik

4.5 von 5

Empfehlen würde ich den Tigra TT, weil er in 59000Kilometern keine Ausfälle gehabt hat. Nur Verschleißteile vielen an. Also weil er ein sehr zuverlässiger Wagen ist.

 

Daneben sticht der Tigra etwas aus dem Cabrio einheitsbrei heraus und gefällt mir optisch sehr gut.

 

Überrascht war ich trotz Corsa Basis von dem Fahrverhalten, der wagen kann sportlich ran gehen aber auf der Landstrasse auch nahezu lautlos dahingleiten. Das Fahrverk ist gefühlt perfekt abgestimmt und wirkt nie aufgesetzt.

 

Der Kofferraum ist bei geschlossenem Zustand überraschen Groß und das Dach ist ratz fatz eingefahren.

 

Hinter den Sitzen hat sogar ein 42' TV inkl Verpackung rein gepasst.

 

Tolles Auto was mir richtig Spaß macht und #&#&#&#- Der Wagen kann sehr aufdringlich Piepen wenn man mal das Licht angelassen hat oder man das Dach aufmachen möchte und die Handbremse nicht angezogen hat.

 

- Dach öffnet nur mit angezogener Handbremse

- Der Kofferraum öffnet per Knopfdruck elektrisch, das ist sehr angenehm. Beim schließen muss man den Knopf jedoch solange drücken bis der Kofferraum verschlossen ist. Im Regen können die 6 Sekunden ganz schön lang werden.

 

Im Großen und ganzen aber jammern auf hohem Niveau.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrdynamik ist gut, könnte natürlich immer mehr Leistung haben :)

Komfort

4.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + solides, durchdachtes Cabrio
  • - im Winter sind die Scheiben schon mal eingefroren, da ging die Tür nicht mehr auf, seit dem haben wir eine Standheizung eingebaut
  • - im Winter müssen die Gummies gepflegt werden, da die durch die geringere elastizität etwas Geräusche verursachen

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + vorne Top
  • - der Tigra hat leider ein etwas dicklichen Hintern bei geschlossenem Zusatnd, offen sind die Proportionen dann gut verteilt

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Empfehlen würde ich den Tigra TT, weil er in 59000Kilometern keine Ausfälle gehabt hat. Nur Verschleißteile vielen an. Also weil er ein sehr zuverlässiger Wagen ist.

 

Daneben sticht der Tigra etwas aus dem Cabrio einheitsbrei heraus und gefällt mir optisch sehr gut.

 

Überrascht war ich trotz Corsa Basis von dem Fahrverhalten, der wagen kann sportlich ran gehen aber auf der Landstrasse auch nahezu lautlos dahingleiten. Das Fahrverk ist gefühlt perfekt abgestimmt und wirkt nie aufgesetzt.

 

Der Kofferraum ist bei geschlossenem Zustand überraschen Groß und das Dach ist ratz fatz eingefahren.

 

Hinter den Sitzen hat sogar ein 42' TV inkl Verpackung rein gepasst.

 

Tolles Auto was mir richtig Spaß macht und

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- Der Wagen kann sehr aufdringlich Piepen wenn man mal das Licht angelassen hat oder man das Dach aufmachen möchte und die Handbremse nicht angezogen hat.

 

- Dach öffnet nur mit angezogener Handbremse

- Der Kofferraum öffnet per Knopfdruck elektrisch, das ist sehr angenehm. Beim schließen muss man den Knopf jedoch solange drücken bis der Kofferraum verschlossen ist. Im Regen können die 6 Sekunden ganz schön lang werden.

 

Im Großen und ganzen aber jammern auf hohem Niveau.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests