• Online: 1.929

Opel Meriva A 1.6 Test

04.02.2012 13:07    |   Bericht erstellt von dafdave85

Testfahrzeug Opel Meriva A 1.6
Leistung 101 PS / 74 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Van
Kilometerstand 145000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 9/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von dafdave85 3.0 von 5
weitere Tests zu Opel Meriva A anzeigen Gesamtwertung Opel Meriva A 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Opel flex system

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - Motorraum unüberichtlich, stark verbaut

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Sehr gutes Bremsverhalten
  • - Hoher Belagverscheiß

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Gute Klimaanlage, angenehmes Fahrwerk

Emotion

1.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Venitlprobleme, hoher Ölverbrauch

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr bis 100 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 49597
Haftpflicht bis 200 Euro (55%)
Vollkasko bis 200 Euro 60%
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Ventile (1000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der 1.6 16v (motor code Z16xe) Motor ist sehr anfällig, 2x Einlass ventil in einem jahr?

Nach dem ersten ist schon ein neuer Zylinderkopf draufgekommen bei ca. 120000km. 1jahr später das gleich problem. Hab das Auto dann weg getan.... AGRventil, Nockenwellensensor, Festhängende Hinterradbremsen, Ausfall Tachoeinheit, Ausfall Servolenkung....sind so die Typischen Ärgernise

Das Auto ist bis zu einer Laufleistun bis 110000km noch zu emfehlen.

Über dieser Laufleistung fangen die probleme dann an, Qualität und Verarbeitung sind halt Opel,

 

Fazit: Neu Ja, Gebraucht Nein

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests