Opel Insignia A (G09) 2.0 Turbo Test #199733
  • Online: 3.377

Opel Insignia A (G09) 2.0 Turbo Test

21.10.2017 17:03    |   Bericht erstellt von Bloodsaw

Testfahrzeug Opel Insignia A (G09) 2.0 Turbo
Leistung 220 PS / 162 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 36800 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2011
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Bloodsaw 1.0 von 5
weitere Tests zu Opel Insignia A (G09) anzeigen Gesamtwertung Opel Insignia A (G09) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich kann nur jedem von der Marke Opel abraten. Kein Service von Opel und unfähige Vertragswerstätten.

Erster und letzter Opel.

Karosserie

1.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - Man kommt als großer Mensch schlecht hinten ins Fahrzeug (186cm)

Antrieb

1.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - In der Stadt verbrauch ich 14L auf 100km bei notmaler Fahrweise

Fahrdynamik

1.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Bremsanlage nach 36000km schon defekt

Komfort

1.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Klimaanlage regelt bei 20 Grad schlecht, muss deswegen im Sommer immer auf 19 grad stehen

Emotion

0.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - Leider war und ist der Service bei Opel mehr als mies

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie über 24 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 36043
Haftpflicht bis 200 Euro (85%)
Vollkasko 400-600 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Fahrwerk/Rost - Bremsscheibe (400 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann das Fahrzeug nicht empfehlen

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Man kann immer mal ein „Montagsauto“ erwischen aber bei Opel kennt man das Wort Kulanz und Service nicht. Das ganze obwohl jede Reparatur in Vertragswerkstätten ausgeführt wurde.

Gesamtwertung: 1.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 1.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
50% von 2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!