Opel Insignia A 2.0 CDTI Sports Tourer Test #7783
  • Online: 3.159

Opel Insignia A 2.0 CDTI Sports Tourer Test

31.07.2011 11:14    |   Bericht erstellt von Don22

Testfahrzeug Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI Sports Tourer
Leistung 160 PS / 118 Kw
Hubraum 1956
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 13500 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2011
Nutzungssituation Nicht getestet
Testdauer ein Wochenende
Gesamtnote von Don22 3.0 von 5
weitere Tests zu Opel Insignia A (G09) anzeigen Gesamtwertung Opel Insignia A (G09) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Nicht getestet.

Karosserie

2.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bequem zu fahren

Antrieb

2.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Nach Leistungsoptimierung besser, mehr Durchzug, 1,2 Liter weniger Verbrauch
  • - Extrem träge zu fahren, ohne Chip etc. sehr schlecht
  • - Als Diesel und 4x4 total untermotorisiert

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bequemes Fahren, nur Motor zu träge.
  • - Für das Gewicht total untermotorisiert

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Insgesamt ok.
  • - Infotainment mehr Anzeigemöglichkeiten einstellen
  • - Nicht kombinierbare Einstellungen in Anzeige

Emotion

3.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Image von Opel wird langsam besser
  • - Grosses Manko ist der schwache Diesel Motor
  • - 2. Manko, das AT Getriebe sehr verbrauchsintensiv, andere Marken erheblich besser

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

- Ich würde das Fahrzeug immer wieder kaufen. (1. Opel Versuch nach 3 x BMW, 2 x Audi und 2 x VW)

- Bin insgesamt zufrieden.

- Bequem zu fahren und nach Leistungsoptimierung auch vom Verbrauch (6,3 - 6,5 Liter) und Durchzug akzeptabel.

- Gute und bequeme Sitze

- Gute Optik

- Sehr zufrieden mit Vertragswerkstatt

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

- Für das Gewicht und Allrad Antrieb viel zu träger + lahmer Motor.

- Kein vernünftiges AT Getriebe erhältlich ( hoher Mehrverbrauch gegenüber Schaltgetriebe), ist nicht mehr zeitgemäss.

- Verbrauch im Serienzustand m.E. zu hoch (ca. 7,5 - 8,0 Liter)

- Infotainment, Navi und Telefonintegration sehr verbesserungsfähig.

- Qualitativ sehr schlechter Aussenlack (Mahagonibraun), jeder Minikratzer sofort klar sichtbar und trotz professionellem Reinigen und Abledern immer sehr deutliche Schlieren und Streifen.

- Felgen und Reifen (9 x 19 mit 245/40) extremst kratzeranfällig

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

31.07.2011 11:18    |    Don22

xyab

Testbericht schreiben!