Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI Sports Tourer ecoflex innovation in Smaragdgrün #165948
  • Online: 1.888

Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI Sports Tourer ecoflex innovation in Smaragdgrün

12.11.2015 21:56    |   Bericht erstellt von glasbachfan

Testfahrzeug Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI Sports Tourer
Leistung 163 PS / 120 Kw
Hubraum 1956
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 65420 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 10/2013
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von glasbachfan 4.5 von 5
weitere Tests zu Opel Insignia A (G09) anzeigen Gesamtwertung Opel Insignia A (G09) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Es handelt sich um einen Insignia Sportstourer ecoflex mit einem um 1cm

tieferen Fahrwerk und Abrissfinnen an der Heckscheibe sowie einen längeren übersetzten 6.Gang.Desweiteren ein Pannoramadach,AFL Bi Xenon,Front Kollissionswarner,Verkehrsschilderk.,Keleyss Go,schwenkbare AHK,AGR Sitze Vollleder,Sitzlüftung,Zwei Zonen Klima,Solar Protect Verglasung und noch einige andere Sachen.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Das Platzangebot vorne ist voll Ausreichend man fühlt sich gleich wohl und gut aufgehoben.Der Kofferraum ist natürlich der Äußeren Form geschuldet ,also kleiner als im B Zafira den ich vorher hatte.Aber es war mir von vorne herein klar.Mit der Übersichtlichkeit kommt man ganz gut zurecht ,es sind ja ausserdem genug Helferlein an Bord.Man kann einen guten Qualitätseindruck bestätigen ,da hat Opel was ordentliches auf die Beine gestellt.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Optik,Gute Verarbeitung
  • - Kofferaum

Antrieb

4.0 von 5

Für die 1800kg ist er völlig Ausreichend motorresiert mit genügend Durchzug im unteren Bereich.Hatte ihn auf der Urlaubsfahrt voll beladen ,mit der Dachbox obendrauf und kann sagen es sind genügend Leistungsreserven vorhanden.Man kann durchaus mit den 163PS auch auf der 3.Autobahnspur mitmischen.Bei sparsamer Fahrweise kommt man über Tausend Kilometer.Und zu den Beschwerden,er sei ziemlich Laut,das kann ich nicht bestätigen.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + starker Motor

Fahrdynamik

4.5 von 5

In allen Lagen ein sicheres Fahrverhalten, beladen wie unbeladen.Man merkt Ihm das hohe Gewicht schon an ,aber nach einer kurzen Eingewöhnungsphase klappt es gut.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ausgewogenes Fahrwerk
  • - Wendekreis etwas groß,wegen den 19" (Lenkeinschlagsbegrenzer)

Komfort

5.0 von 5

Er hat kein Flexride Fahrwerk und ist trotzdem gut ausbalanciert.Die Sitze sind die AGR Sitze von Opel ,man fühlt sich wie im Wohnstubensessel darin sofort wohl.Die Innengeräusche sind leise ,man kann sich bei einer Geschwindigkeit von 180km/h normal unterhalten.Die Bedienung im Innenraum erfolgt nach kurzer Eingewöhnung gut und Zwei Zonen Klima funktioniert auch sehr gut.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + AGR Sitze,Pannorama Dach

Emotion

5.0 von 5

Das Design ist für mich einfach perfekt ,außen wie innen.Das Temperament ist gut getroffen.Genau das richtige um Komfortabel von Anach B zu kommen.Das Image sehe ich nicht so negativ ,auch Opel baut mittlerweile wieder gute Autos.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + gelungenes Design

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 200-300 Euro
Verbrauch auf 100 km 5,5-6,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Gebrauchtwagengarantie 12 Monate
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro
Vollkasko 400-600 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich enmpfehle das Fahrzeug ,weil es sich optisch aus der Masse heraus hebt,sehr Komfortabel ist,zudem noch sparsam im Verbrauch und einfach das Preis Leistungsverhältnis noch stimmt.

Kleines Update von mir : bin jetzt bei130000 km angekommen und bisher nur Verschleißteile gewechselt .Vordere Bremsscheiben hatten 84000 km gehalten,also alles soweit gut. 19.7.2018.

Update 18.6.22 das Auto hat nun 217000 ohne große Probleme erreicht, getauscht wurden im Juni die Batterie, der Ladeluftschlauch und wie gehabt Verschleißteile. Achja das abgesoffene Steuermodul im hinteren Radkasten konnte ich selbst reparieren.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
7 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!