Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI BiTurbo Sports Tourer Test #206024
  • Online: 3.471

Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI BiTurbo Sports Tourer Test

24.03.2018 19:44    |   Bericht erstellt von AlterSack

Testfahrzeug Opel Insignia A (G09) 2.0 CDTI BiTurbo Sports Tourer
Leistung 194 PS / 143 Kw
Hubraum 1956
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 164000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von AlterSack 3.5 von 5
weitere Tests zu Opel Insignia A (G09) anzeigen Gesamtwertung Opel Insignia A (G09) 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mal von dem Motorschaden abgesehen, den ich im Januar 2018 hatte, ist der Insignia ein absolut fantastisches Fahrzeug!

Optisch gelungen, eine elegante und zugleich sportliche Linienführung. Komfort bis zum Abwinken, kraftvoller Motor, es macht einfach nur Spaß, mit dem Wagen zu fahren!

Ich denke, ich werde ihn noch ganz lange fahren!

Alles andere kann man in den technischen Datenblättern nachlesen. ??

Galerie

Karosserie

2.5 von 5

Das Platzangebot vorne ist ausreichend, aber für einen Wagen dieser Größe / Außenabmessungen erstaunlich gering. Sitzkomfort hervorragend, Seitenführungseigenschaften der Sitze (Sportsitze, Leder) sehr gut!

Platzangebot auf der Rückantwort kann ich nicht beschreiben - ich sitze nie hinten, und für meine Kinder (zwischen 10 und 15) absolut gut.

Der Kofferraum ist für diese Fahrzeuggröße definitiv viel zu klein, und vor allem die Erreichbarkeit durch eine über 20 cm tiefe Ladekante ausgesprochen schlecht. Kleinere Personen verschmutzen sich immer ihre Kleidung an der Stoßstange!

Die Übersichtlichkeit ist nicht so gut. Die Fahrzeugabmessungen sind nur zu erahnen. Wer ein schlechtes räumliches Vorstellungsvermögen hat, ist mit diesem Fahrzeug ohne Parkassistent / Parksensoren aufgeschmissen!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Optik
  • - Platzangebot

Antrieb

3.5 von 5

Der 2 Liter Diesel BiTurbo ist subjektiv ein eher gemächlich Zeitgenosse - bis man auf den Tacho schaut. Durch die gleichmäßige Kraftentfaltung bekommen man die Beschleunigung gar nicht mehr so mit, wie bei den alten 1.9 CDTI Motoren.

Der BiTurbo hat kein Turboloch, und zieht kraftvoll aus den unteren Drehzalbereichen an.

In den höheren Drehzalbereichen würde ich mir etwas mehr Laufruhe und Leistung wünschen, aber es ist eben nur ein 2-Liter Vierzylinder.

Die Effizienz würde ich im mittleren bis guten Bereich einordnen. 6,5 Liter pro 100 km sind bei einer wenig sparsam ausgelegten Fahrweise aber trotzdem bei dem Fahrzeuggewicht ein recht guter Wert.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kraftvoll und Durchzugsstark
  • - Haltbarkeit

Fahrdynamik

4.0 von 5

Die Fahrdynamik ist für ein so großes und auf Komfort ausgelegtes Fahrzeug erstaunlich gut! Die Lenkung reagiert recht direkt auf Lenkbefehle, das Fahrwerk lässt sich dank FlexRide in der Härte, und somit in der Reaktionsfreudigkeit verstellen, was einen direkten Einfluss auch auf das Lenkverhalten hat. Das Fahren auf den serienmäßigen Winterrädern ist im üblichen Rahmen unkritisch, wird aber mit den 20-Zoll Sommerrädern extrem agil und präzise. Es macht einfach Spaß, den gelungenen Spagat zwischen komfortabler Abstimmung und Agilität über die Straßen zu bewegen.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Flex-Ride
  • - Mir fällt nichts ein

Komfort

4.0 von 5

Aufgrund der AGR Sitze kann ich absolut nichts Negatives über den Sitzkomfort schreiben. Bezug: Leder. Was nach anfänglicher Skepsis bezüglich des Aufheizens im Sommer und der Kälte im Winter von mir eher kritisch gesehen wurde, hat sich in Begeisterung verwandelt. Das Leder als Naturprodukt ist Atmungsaktiv und nimmt recht schnell die Körpertemperatur des Sitzenden an. Im Winter unterstützt eine hervorragende, 3-stufige Sitzheizung.

Die Bedienbarkeit ist anfangs gewöhnungsbedürftig aufgrund der vielen Knöpfe, aber deren Gruppierung ist durchdacht und die Bedienung recht schnell erlernbar.

Schade, dass das DVD900 noch keinen Touchscreen hat. Das würde die etwas umständliche Eingabe beim Navigieren deutlich vereinfachen und verkürzen.

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sitze (AGR)
  • - Mir fällt nichts ein

Emotion

3.5 von 5

Ein geiles Auto. Nur noch zu toppen durch den Insignia OPC!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Optik
  • - Mir fällt nichts ein

Unterhaltskosten

Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - Motor (6000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein fantastischer Wagen mit einer hervorragenden Mix aus Sportlichkeit, Komfort und Reisetauglichkeit. Sitzkomfort, Seitenhalt, Anordnung der Bedienelemente ... Alles perfekt!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Für einen Wagen dieser Außenabmessungen ist das Raumangebot ziemlich erbärmlich. Die Beladung des Kofferraums ist umständlich aufgrund des dicken Stoßfängers , größere Ladung passt nicht durch geringe Ladehöhe.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!