• Online: 5.230

Opel Corsa D 1.3 CDTI Test

04.08.2011 12:38    |   Bericht erstellt von Sahnebutterhupfdule

Testfahrzeug Opel Corsa D 1.3 CDTI
Leistung 75 PS / 55 Kw
Hubraum 1248
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 57000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 3/2007
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von Sahnebutterhupfdule 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Corsa D anzeigen Gesamtwertung Opel Corsa D 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hab jetzt die erste große Reise mit dem Opel hinter mir und muss sagen, dass ich mehr als zufrieden bin. Der Komfort ist sehr gut, d.h. die Sitze sind wirklich sehr bequem und auch das Handling des Fahrzeugs ist meiner Meinung nach sehr ansehnlich.

Im Urlaub selbst hab ich das Auto eine Woche lang nicht mehr bewegt und war etwas erschrocken. Ich wollte nach Hause fahren und keine 50 Meter gefahren, geht die Kontrolleleuchte der Motorelektronik an. Das Auto zog nicht mehr und der Verbrauch ging enorm hoch. Nach einem Neustart des Autos war alles wieder beim alten und ich konnte ohne Probleme die 900 km nach Hause fahren.

Was mich etwas stört ist, dass die Knöpfe für die Elektrischen Aussenspiegel nicht beleuchtet sind und, dass die Amaturenbeleuchtung immer brennt. Auch finde ich es Schade, dass das Radio über die Lenkradfernbedienung nicht ausgeschaltet werden kann.(?)

Auch knarren meine Fenster beim Hoch/Runter fahren immer sehr ungesund.

Sonst bin ich überaus zufrieden mit meinem Auto. Es ist sehr sehr sparsam und hatte viele schöne Extras und Spielereien.

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viele Extras
  • + Sehr hoher Fahrkomfort
  • - unübersichtlich
  • - kein Reserverad

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + sehr Sparsam

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gute pärzise Lenkung

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + schöne Innenausstatung
  • + übersichtliche Knöpfe
  • - keine Härteverstellbaren Sitze
  • - Gebläse etwas zu schwach
  • - Beifahrersitz nicht höhen verstellbar
  • - Knöpfe für Nebelschlussleuchte und Nebelscheinwerfer schlecht zu erreichen

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + sieht auch ohne Alufelgen sehr gut aus

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein sehr sparsames und Spaßbringendes Fahrzeug. Mit genügend Platz um auch weitere Reisen zu machen.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Sehr unübersichtlich

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests