• Online: 5.822

Opel Astra H 1.6 Twinport Caravan Test

01.08.2011 07:48    |   Bericht erstellt von MacGyver_Bonn

Testfahrzeug Opel Astra H 1.6 Twinport Caravan
Leistung 105 PS / 77 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 77111 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 12/2006
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von MacGyver_Bonn 4.0 von 5
weitere Tests zu Opel Astra H anzeigen Gesamtwertung Opel Astra H 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

tägliche Nutzung zur Arbeit, Bonn/Köln (City+BAB)

regelmäßige Fahrten Bonn-Berlin

Durchschnittliche Nutzung von 20-30T KM pro Jahr

Karosserie

4.0 von 5

Der Caravan fährt sich sehr angenehm und relativ laufruhig, jedoch stößt der 105PS starke 1,6l Motor recht schnell an seine Leistungsgrenze, was Vortrieb und Vmax angeht.

Das Fahrwerk ist opeltypisch gutmütig und der Caravan auch in brenzligen Situationen (Vollbremsung, Ausweichmanöver, etc.) gut bis sehr gut zu kontrollieren.

Das Fahrzeug ist auf Flüssiggas umgerüstet und damit unterhaltstechnisch noch eine Kategorie günstiger (Verbrauchskosten halbiert).

Das Cockpit ist übersichtlich gestaltet und lediglich die fehlende Kühlwassertemperaturanzeige ist zu bemängeln.

Der große und gut nutzbare Kofferraum bietet viel Platz für den Großen Familienurlaub.

Im Innenraum ist genügend Platz auch für größere Menschen. Fahrer und Fondpassagier mit 1,85m Körpergröße können ohne größere Probleme hintereinander sitzen.

 

Alles in Allem eine lohnende Investition.

Es ist jedoch zu empfehlen, entweder auf einen Diesel oder einen großvolumigeren Benziner zu tendieren, um eine gewisse Leistungsreserve zu haben.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Viel Platz für wenig Geld
  • + günstiger Unterhalt
  • + ansprechende Formgebung
  • + sehr gute Ersatzteilversorgung
  • + Serienradio/-lautsprecher mit sehr gutem Klang
  • - 1,6l für Kombi zu schwach
  • - Dachreeling nur mit teurem Grundträger nutzbar (keine Standard Reeling)
  • - Vmax wird abgeregelt bei 184 Km/h (1.250U/min vor rotem Bereich)
  • - 1,6l nur bedingt "Gastauglich"

Antrieb

3.0 von 5

1,6l reichen für den Astra Caravan zum fahren aus, man bewegt sich aber sehr oft an der Leistungsgrenze und darf beim beschleunigen keine Wunder erwarten.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Benzinmotoren von Opel grundsätzlich gastauglich
  • - 1,6l-Motor im Caravan unterdimensioniert

Fahrdynamik

4.0 von 5

Das Fahrzeug hat für seinen Wert sehr gute Bewertungen verdient.

Lediglich die Motorisierung sollte unbedingt beim Kauf dem eigenen Bedarf angepasst werden. 1,6l sind für "normale" Fahrten ausreichend, jedoch für sportliche oder vollbeladene Fahrten zu wenig!

Ansonsten ist das IDS Fahrwerk und die spät aber gut eingreifende Traktionskontrolle in Verbindung mit dem ESP regelrecht traumhaft.

Fahrspass im Grenzbereich ist ebenso gegeben wie ein spürbarer Sicherheitspuffer im Fall der Fälle.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Fahrverhalten ist selbst in extremsituationen gutmütig und kontrollierbar
  • - Leistung des 1,6l Motor zu schwach im Caravan

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Heizung und Klima tun einen nahezu perfekten Dienst.
  • + Innengeräusche für einen Caravan erstaunlich gering
  • - Seriensitze gut gepoltert, aber etwas wenig Seitenhalt

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Auto ist besser als Opels Image es vermuten lässt.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Caravan bietet nahezu grenzenlosen Platz in seiner Klasse.

Ein gutmütiges Fahrverhalten unter Last und in Extremsituationen.

Sehr günstiger Unterhalt (Versicherung, Verbrauch i.V.m. Flüssiggas)

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

01.08.2011 20:12    |    opel235

Hallo, das mit der VMax habe ich auch leider schon mit gekriegt bei 185 KM/H ist Schluß und der durchzug ist nicht berauschen. Habe vor mein Astra ein ein CITRÖNE Xsara mit 1.6 und 109PS der konnte locker 205 KM/H fahren und wenn man Berg ab Fährt schaffte er sorgar 225 KM/H Der astra Ist Aber sehr Ruhig in Hohe Geschwindigkeiten und besser in der Qualität


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests