• Online: 3.834

Opel Astra F (T92) 1.6 Test

20.03.2012 07:24    |   Bericht erstellt von Habichnet

Testfahrzeug Opel Astra F 1.6L
Leistung 75 PS / 55 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 230000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 2/1993
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von Habichnet 3.5 von 5
weitere Tests zu Opel Astra F anzeigen Gesamtwertung Opel Astra F 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

9 Jahre in jeder Lebenslage - Alltag - Urlaub - Umzug

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gerade bei umgeklappter Rückbank ein absolutes Raumwunder
  • - dei Kunststoffteile im Innenraum sind stark kratzempfindlich

Antrieb

4.0 von 5

Für einen 1,6er mit 75PS zieht der kleine ganz gut weg.

Das lange F13WR macht ihn nicht zu einem Sprintwunder, jedoch macht es sich auf der Autobahn bezahlt. Nicht nur dass man dank geringer Drehzahl entspannt und spritsparend cruisen kann, es bleibt auch nach oben genug Luft um ihn bergab mal ordentlich auszudrehen.

Auf langen Gefällstrecken sind dann sogar 200km/h (lt Navi) drin - und das bei 5500 Upm.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 7l im Schnitt mit einem fast 20 Jahre alten Fahrzeug. Was will man mehr?

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Serienfahrwerk sehr Schwammig

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Selbst die Standardsitze bieten guten Seitenhalt - Recaro als Zulieferer sei dank

Emotion

2.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Als 3-türer fast schon ein Coupé - und das schlechte Image drückt die Preise!

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Rund-Um-Glücklich Fahrzeug das mich bei unter 2000€ Kaufpreis mit geringen Unterhaltskosten nunmehr seit 9 Jahren in jeder Lebenssituation begleitet.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests