• Online: 1.959

MINI Roadster R59 1.6 Cooper S Test

30.06.2015 10:45    |   Bericht erstellt von verzoecherer

Testfahrzeug MINI Roadster R59 1.6 Cooper S
Leistung 184 PS / 135 Kw
Hubraum 1598
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 36000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 8/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von verzoecherer 3.0 von 5
weitere Tests zu MINI Roadster R59 anzeigen Gesamtwertung MINI Roadster R59 3.5 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

2.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + großer Kofferraum für die Gesamtgröße des Wagens
  • - Bei geschlossenem Verdeck sehr unübersichtlich

Antrieb

3.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + mir reicht die Leistung
  • - doch sehr durstig, wenn man etwas Spaß haben will !

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Kurvenverhalten sehr gut

Komfort

2.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - bei höheren Geschwindigkeiten sehr laut. Bedienung sehr gewöhnungsbedürftig

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + schickes kleines Cabrio/Roadster

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Braucht man mehr(sprich größeres) Cabrio? Ich nicht! Es hat zwei Sitze, einen erheblich größeren Kofferraum als das "echte" Mini Cabrio, bei dem man die Rücksitze nur für Kinder gebrauchen kann und ist sehr flott unterwegs.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Der Spritverbrauch ist, vor allem bei sportlicher Fahrweise einfach zu hoch. Übersichtlichkeit bei geschlossenem Dach wirklich grottenschlecht. Also am Besten nur offen fahren! ;-) Das macht eh viel mehr Spaß und wenn es mal kälter ist, einfach eine Jacke anziehen!

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!