• Online: 13.582

MINI MINI F56 2.0 Cooper S Test

01.12.2015 21:56    |   Bericht erstellt von nieger

Testfahrzeug MINI MINI F56 2.0 Cooper S
Leistung 192 PS / 141 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart Schrägheck
Kilometerstand 13000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von nieger 4.0 von 5
weitere Tests zu MINI MINI F56 anzeigen Gesamtwertung MINI MINI F56 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + sieht sehr gut aus
  • - Könnte innen hochwertiger sein

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Kraft bei jeder Drehzahl
  • - Antriebeinflüsse bei starker Beschleunigung

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Autommacht unheimlich viel Spass
  • - Federung wtwas zu hart

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Sehr gute vordere Sportsitze
  • - Platzangebot naturgemäss hinten ein ngeschränkt

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Die BMW 1er Plattform hat der Stabilität gutgetan
  • - Aber nicht dem Design

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 7,0-7,5 Liter
Versicherungsregion (PLZ) 67354

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der Cooper S macht einfach nur Spass und holt mich emotional wesentlich stärker ab als mein Dienst-5er-BMW. Kraft steht durch den 2l Turbomotor praktisch immer zur Verfügung, der gerade eingelegte Gang spielt keine entscheidende Rolle. Wegen der merkbaren Antriebseinflüsse beim vollen Beschleunigen in der Lenkung, halte ich den Cooper Works für motorisch überdimensioniert. Natürlich ist der Mini sportlich hart gefedert, hier wären unterschiedliche Federmodi hilfreich, welche unserer nicht hat. Sehr gut sind auch die enverfügbaren Optionen, welche sich auf Oberklasseniveau befinden. Im Innenraum könnte ich mir noch höherwertige Kunststoffe vorstellen (zu viel Hartplastik), schliesslich st das Auto teuer, mit Sonderausstattung über 34.000 EUR.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests