• Online: 3.347

MINI Clubman R55 1.6 One D Test

07.10.2015 13:53    |   Bericht erstellt von Ronnie4000

Testfahrzeug MINI Clubman R55 1.6 One D
Leistung 90 PS / 66 Kw
Hubraum 1598
HSN 0005
TSN AZY
Aufbauart Kombi
Kilometerstand 40000 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 5/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von Ronnie4000 4.0 von 5
weitere Tests zu MINI Clubman R55 anzeigen Gesamtwertung MINI Clubman R55 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bin nach gut 3.000 km immer noch zufrieden mit unserem Kauf, leider hat er kein Panoramadach. "Fleißiger" Motor, gut abgestuftes Getriebe, etwas komplizierte Bedienung von Tempomat (nur über Lenkradtasten) und Blinker, da keine Komfortschaltung (3-fach Blinken) und kein Einrasten! Zubehör nachzurüsten ist nicht ganz einfach. Die 17-Zoll Felgen mit neuen Continental 205/45ern laufen jeder Spurrille nach und federn elend hart - bin mal gespannt auf die 195/55-16-Zöller Pirelli-Winterreifen! Habe mir den Originalsatz Dach-Grundträger für die Skibox gebraucht dazu gekauft - ihn anzubringen ist ne Wissenschaft!

Anhängerkupplung für die Fahrräder - großes Problem, da keine Anhängelast eingetragen. Mit günstigen italienischen Kupplungen über eBay ist da nichts, weil BMW angeblich kein Datenblatt für die Eintragung einer Anhängelast bei TÜV oder DEKRA liefern kann - sehr schwache Leistung für einen "Premiumhersteller"!

Damit geht nur Westfalia - mit E-Satz, den die moderne Elektronik versteht sind wir incl. Einbau bei 750 € - puuuuh!

Karosserie

3.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Motor, Getriebe
  • - Blinker, Tempomat

Antrieb

4.0 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + gut abgestuftes Getriebe
  • - Kupplung zuweilen ruppig, Tempomat im Lenkrad unpraktisch

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + flotte Kiste
  • - Fahrwerk trampelt zuweilen

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + mehr Platz als man glaubt, dritte Tür super und individuell
  • - "tritt" mich öfter als nötig "ins Kreuz"

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + alle mögen ihn
  • - leicht überteuert wegen des Images

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Die dritte Tür ist total praktisch, die Kinder können wunderbar hinein krabbeln, und macht das Auto sehr individuell (leider beim Neuen weggefallen). Im Auto ist mehr Platz als man glaubt. Super Zweitwagen, flott und kurvengierig. Verbrauch o.k.!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nichts für sensible Naturen, was den Komfort betrifft. Er kostet doch - auch gebraucht - richtig Geld. Zubehör teuer und schwer anzubringen (Dach-Grundträger). Nachrüstung von Elektrik kompliziert.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests