• Online: 1.620

Mercedes 190er W201 D 2.5 Turbo Test

31.07.2011 12:03    |   Bericht erstellt von super999

Testfahrzeug Mercedes W201 190er 2.5 D Turbo
Leistung 126 PS / 93 Kw
Hubraum 2497
HSN 0708
TSN 332
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 290000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 9/1989
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von super999 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes W201 190er anzeigen Gesamtwertung Mercedes W201 190er 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

Der 190d 2.5 Turbo ist ein tolles Auto mit fast CDI mäßigem Drehmoment (bezogen auf das Fahrzeuggewicht). Der Motor läuft in Kombination mit dem Automatik sehr ruhig (Innengeräusch ruhiger als in manchem CDI). Der Wagen hat auf seine fast 300000 km lediglich mal eine Kopfdichtung (vorsorglich nach geringen Anzeichen), Traggelenke, Federn (Alter, gerostet), Spurstangen, Hardyscheibe und Antriebswellenmanschette neben einem Klima-Umbau (wegen R134 von vormals R12, teuer aber eigentlich nur wegen der Umstellung notwendig), Motorlager (Komfort) bekommen. Rest waren eigentlich nur Öl- und Filterwechsel. Alles in Allem war das nicht wirklich viel für ein 21-jähriges Fahrzeug (ich habe hier auch die Reparaturen des Vorbesitzers von dem ich sämtliche Rechnungen habe aufgelistet), ich hatte nur die Gelenkwellenmanschette und die Hardyscheibe... neben Wartungen. (Gut, daß ich hier Bremsen und Ölwechsel, Filterwechsel nicht aufführe ist denke ich verständlich, ich habe nur außergewöhnliches aufgeführt).

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Zuverlässigkeit
  • + Wartungskosten
  • + Verbrauch
  • - Keine Grüne Plakette

Antrieb

4.0 von 5

Guter Durchzug, selbst mit 1,5 Tonnen Anhänger bei niedrigen Drehzahlen (2000) sogar bergauf. Mehr Power als der 2.6er Benziner. Läuft mit ca. 3000 bei 130 km/h. Kein Brummen und Vibrieren auch nicht bei seinen 1200 Umdrehungen die dieser Wagen im Stadtverkehr dreht.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + 1000 km mit einer Tankfüllung möglich (70l)
  • + Vorkammern-Turbo mit gutem Drehmoment und hoher Drehfreudigkeit
  • - kaltes Getriebe schaltet recht spät.

Fahrdynamik

4.0 von 5

Für seine PS-Leistung gute Beschleunigungswerte. Kann auch mit modernen Dieseln mithalten. Vmax laut GPS schon mal >200 auf Dauer möglich (allerdings ist der Motor dann kurz vor seinem Abregelpunkt).

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Komfortable Federung mit hohem Schluckvermögen bei schlechten Straßen

Komfort

4.5 von 5

Komfortable Federung mit Langstreckenkomfort. Mit Mittelarmlehne vorne komfortables Reisen möglich. Auf Wunsch gäbe es sogar noch eine Orthopädische Lehne vorne.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Schnelle Heizung für einen Diesel (ca. 2 km bis 80°C Motortemperatur)
  • + Gute starke Klimaanlage (4°C Düsenaustrittstemperatur)

Emotion

4.5 von 5

In gepflegtem dezenten Design ein immernoch attraktives Auto, das viele mittlerweile als Klassiker bewundern (nur wenn der Zustand auch 1a ist). Mittlerweile fahren viele meiner Bekannten auch schon 190er und dies schon in der 2. Generation (einer z. B. vormals 2.6, jetzt hat er mir diesen Turbo abgekauft, den ich lediglich 1,5 Jahre hatte).

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloses Design, erst der 204er gefällt formmäßig wieder.

Unterhaltskosten

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

* Solide Verarbeitung

* Hohe Qualität

* Geringe Unterhaltskosten

* Günstige Ersatzteile

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

* Umweltplakette hier darf man nur in Rote Zonen

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests