• Online: 3.169

Mercedes SLK R170 200 Test

24.08.2014 10:09    |   Bericht erstellt von fms1960

Testfahrzeug Mercedes SLK R170 SLK 200
Leistung 136 PS / 100 Kw
Hubraum 1998
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 237854 km
Getriebeart Handschaltung
Erstzulassung 7/1997
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 5 Jahre
Gesamtnote von fms1960 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes SLK R170 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SLK R170 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Für einen Zweisitzer gutes Raumangebot
  • + Kofferraum mit geschlossenem Dach viel Platz. 5 Wasserkästen sind möglich.
  • - Materialien sind nicht immer eines Benz würdig. Z.B. die Mittelkonsole.

Antrieb

3.5 von 5

:)Der Motor ist etwas schwach beim Durchzug im Anfahren, aber trotzdem für mich einer der besten Motoren die Mercedes je gebaut hat. Langlebig und Sparsam wenn man sich an bestimmte Fakten hält.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Tankgröße mit 73 l ist ordentlich, dami sind gute Reichweiten von c.a. knapp 700 km drin bei kultiviertes Fahrverhalten.
  • - Schaltung beim Benz geht garnicht. Passt einfach nicht harmonisch zusammen

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Super Stadt-und Landfahrzeug, wendig und Parkplatzfreundlich

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Fahrzeug ist einfach zufahren, alles übersichtlich zu Handhaben
  • - Ledersitze sind unbequem und schlecht .

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Für mich einfach ein billiges und schönes zu erwerbenes Farzeug.
  • - Leider nur ein Zweisitzer, damit Familienuntaugliich.

Unterhaltskosten

KFZ-Steuer pro Jahr 100-200 Euro
Verbrauch auf 100 km 8,0-8,5 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 100-300 Euro
Werkstattkosten pro Jahr bis 200 Euro
Versicherungsregion (PLZ) 45520
Haftpflicht bis 200 Euro ()
Vollkasko 200-400 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Getriebe/Kupplung - Kupplungsscheibe (480 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann jedem diesen Wagen empfehlen, der sich für viel Fahrspass unter freiem Himmel gönnen möchte. Er ist bezahlbar, sogar als 2. Fahrzeug.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests