• Online: 5.946

Mercedes SL R230 55 AMG Test

29.06.2017 10:15    |   Bericht erstellt von DW-Technik

Testfahrzeug Mercedes SL R230 55 AMG
Leistung 500 PS / 368 Kw
Hubraum 5439
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 90652 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von DW-Technik 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes SL R230 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SL R230 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Eine 5-Sterne Karosserie !!!

... aber die Frage nach den Platzverhältnissen im Fond (in einem Roadster ?) machen diese Bewertungspflicht für "Platzangebot hinten" unrealistisch!

Um die Bewertung nicht runterzuziehen +++ angegeben obwohl nicht vorhanden!

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Roadster hat nur vordere Siitze, daher ist die Frage nach hinterem Platz obsolet

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + AMG V8 Kompressor, direkt, stark, zuverlässig.

Fahrdynamik

5.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + handlicher als es die Gewichtsangaben vermuten lassen

Komfort

5.0 von 5

Sitze hinten ? um den Gesamteindruck nicht zu verschlechtern, +++ angegeben obwohl nicht da (Roadster) für die Pflichtbewertung "Sitze hinten"

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + nie bin ich entspannter so schnell gereist!

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Mann muss Grinsen wenn man den SL55 von der Kette lässt, das ist beeindruckend mit welcher leichtigkeit das geht

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Luxuriöser Roadster in sehr guter Qualität, Langstreckentauglich, sehr Drehmomentstark, daher nie nervöses Schalten oder nervendes Drehzahlniveau.

Das relativ hohe Gewicht von 1.955to mekrt man nicht wirklich. Das von AMG verbesserte Fahrwerk steckt auch schnellste Alpen-Etappen sehr gut weg und lässt den SL55 gutmütig und handlich agieren.

Nach 40 Jahren Porsche fahren eine völlig neue, entspanntere Welt in einem perfekten Roadster, der geschlossen ein Coupe realisiert und offen alles für die Sinne bereit hält. Der problemlose AMG-Motor mit 5,5L Hubraum und diesen zusätzlich noch durch Kompressor aufgeladen, das ist eine reaktionsstarke Kraft am Gasfuss die gelassen macht :)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Wartungsintensiver als normale Fahrzeuge, wen das schreckt bitte nicht kaufen, denn es gibt genug runtergerockte SL und das hat dieser Roadster nicht verdient!

Das Leder bedarf regelmässiger Pflege, da nicht die "Massiv"-Qualität wie beim Bentley oder Phaeton.

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests