• Online: 5.929

Mercedes SL R230 350 Test

07.10.2019 09:51    |   Bericht erstellt von pschein06

Testfahrzeug Mercedes SL R230 350
Leistung 245 PS / 180 Kw
Hubraum 3724
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 140000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/2003
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von pschein06 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes SL R230 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SL R230 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich habe den 350sl seit 01.09.19 im Stadtverkehr lässt sich der SL gut bewegen , spontane Gasannahme und die 5 Stufenautomatik sind gut aufeinander abgestimmt . Das Lenkverhalten ist ohne Parameter Lenkung erstaunlich gut . Der SL hat auch im standart Federwerk ausreichend Komfort. Durch die Einstiegshilfe ist das ein und aussteigen Recht gut umsetzbar . Auf Landstrassen und Autobahnen macht der SL seine sache richtig gut der SL zieht bis 260 kmh voll durch . Der 112 m Motor kann sportlich brüllen aber auch sanft cruisen . Bei einer Herbstfahrt am 06 Oktober von 100km zeigte der Verbrauch am Schluss 10,3 Liter an , stadtring plus Sonntags Stadtverkehr . Das Variodach und die Innenausstattung sind wie im Neuzustand keine sichtbare Spuren . Die Dichtheit ist nahezu 99 Prozent gegeben . Lediglich ein paar Tropfen kommen rechts an der Türsäule durch . Rost ist nur minimal am linken hinteren Kotflügel vorhanden gewesen , hier habe ich schnell gehandelt und den leichten Flugrost entfernt keine Durchrostung lediglich nur leichte Lackblasenbildung ,3cm . Insgesamt kann ich den SL als voll alltagstauglich benutzen selbst ein ausreichender Kofferraum ist vorhanden und notsitze gibt es auch .

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Ein Cabriolet mit Vorzügen eines herkömmlichen Pkw . Kurzfristig hinten rechts Platz für eine weitere Person .

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Keine
  • - Keine

Antrieb

5.0 von 5

Alte Technik die auch heute noch voll tauglich ist ,

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Robuster kerniger Sound der 90 jahre
  • - Keine

Fahrdynamik

5.0 von 5

Ein und Ausparken übersichtlich . Bremsen typisch MB, agiler Motor mit Spassfaktor , drehfreudig und guter Sound .

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Ausgewogen
  • - Keine

Komfort

4.0 von 5

Vollelektrische sitze senatzionell , Klimaanlage einfach Klasse , optisch gelungene Bedieneinheiten . Gute Mischung aus Technik und klassischen Style .

Testkriterien
Federung (sportlich): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Notsitze perfekt
  • - Keine

Emotion

5.0 von 5

Der SL macht optisch Freude , klassische Elemente seiner Vorfahren bis hin zur heutigen Zeit . Fahrfreude offen so wie geschlossen .

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Klassische stylelemente ,
  • - Keine

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Für subjektiv ca 12-15€ euro ist es möglich den Einstieg in die SL Klasse zu schaffen .

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nach Beschreibung von bestimmten Informationen aus der Fachwelt ist es oft möglich schnell große Reparatur kosten zu bewältigen .

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0

19.10.2019 17:19    |    Freekko

Die kleinen Ablagefächer hinter den Sitzen sind keineswegs als Stühle gedacht. Jemanden dort zu lassen ist gefährlich. Der automatisch klappbare Überrollbügel ist kein Witz!


Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests