• Online: 3.923

Mercedes SL R129 320 Test

29.06.2018 18:07    |   Bericht erstellt von leuchtcar

Testfahrzeug Mercedes SL R129 320
Leistung 231 PS / 170 Kw
Hubraum 3199
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 181161 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/1996
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von leuchtcar 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes SL R129 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SL R129 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ist zwischenzeitlich mein 2. R129 und wieder ein 320er.

Absolut zuverlässig der Motor, bzw. macht der Wagen immer Spass.

Von der Laufruhe, will ich gar nicht erst schreiben, da diese klasse ist.

Und egal wie man ihn sieht, ob geschlossen mit Softtop, mit Hardtop montiert, oder eben offen, er sieht von jeder Seite klasse aus.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Wer was zuverlässiges sucht, findet hier bestimmt einen tollen Wagen.

Aber aufpassen, gibt leider viele Bastelobjekte. Auf org. Zustand wert legen, dass sie unverbastelt sind.

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • - eben reiner Zweisitzer

Antrieb

4.0 von 5

Finde den 320er voll ausreichend und auch sparsam.

Wenn man mit ihn cruisen tut, liegt der Verbrauch bei knapp 9,5 Liter.

Okay, man kann ihn nicht, mit einem neuen Fahrzeug vergleichen, mit DSG, aber wenn er dann reagiert, dann zieht er durch bis knapp 250 km/h.

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + selbst wenn man ihn länger mal nicht bewegt hat, Schlüssel rein und er ist da.

Fahrdynamik

4.0 von 5

Dank org. verbauten AMG - Fahrwerk, ist er trotzdem noch komfortabel, aber liegt trotzdem super auf der Straße.

Galerie
Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + AMG - Fahrwerk ab Werk, ein absolutes Highlight

Komfort

3.5 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + eben ein Cabrio / Roaster für 2 Personen

Emotion

4.5 von 5

 

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + bereitet einen immer ein lächeln, wenn man unterwegs damit ist

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km 9,5-10,0 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 300-500 Euro
Werkstattkosten pro Jahr 200-500 Euro

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ist ein Fahrzeug, was kaum Probleme bereitet, man noch selbst Hand anlegen kann, einfache und zuverlässige Technik und eben ein Glanzstück / Meisterwerk von Bruno Sacco .

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests