• Online: 5.674

Mercedes SL R129 300 SL Test

16.10.2015 00:27    |   Bericht erstellt von hefix

Testfahrzeug Mercedes SL R129 300 SL
Leistung 190 PS / 140 Kw
Hubraum 2960
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 115000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 3/1993
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von hefix 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes SL R129 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SL R129 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Servus SL-Gemeinde,

ich bin seit Ende August dieses Jahres stolzer Besitzer eines 300 SL. Bei dem Fahrzeug handelt es sich meiner Meinung nach um ein sehr gepflegtes, reines Sommerfahrzeug aus 2. Hand mit nachvollziehbarer Historie. Die Motorisierung erscheint mir für reine sommerliche "Genussfahrten" auf Landstraßen, sowie für die Autobahn, hinsichtlich der Höchstgeschwindigkeit, falls das wirklich für notwendig empfunden wird, durchaus ausreichend. Da ich im Allgäu beheimatet bin, fahre ich auch gerne Pässe. Beschränkt man sich hierbei nicht nur auf die Fahrbahn, sondern lässt auch die herrlich Landschaft auf sich wirken, ist auch kein Berg zu steil. Will man dort jedoch schneidig aus den Kurven herausbeschleunigen oder sich unbedingt sich bei 14 % Steigung beeindruckend von seinem "Verfolger" absetzen, wäre ggf. eine stärkere Motorisierung geeigneter. Meine Familie ist von dem Auto auf jeden Fall voll begeistert. Reparaturen hatte ich während der gut 3000 Kilometer keine.

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Trotz des Alters und der Laufleistung, sicherlich unterstützt durch pflegliche Behandlung und regelmäßiger Wartung, habe ich nahezu das Gefühl in einen Neuwagen einzusteigen. Man fühlt sich einfach gut und sicher "untergebracht".

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Tolles Design, hochwertige Verarbeitungsqualität, solider Eindruck
  • - fällt mir momentan nichts ein

Antrieb

4.0 von 5

Wer keine Beschleunigungsorgien oder einen "Porsche-Schreck" braucht - sehr gut zum entschleunigten und genussvollen Fahren geeignet.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Angenehmes Getriebe, seidiger Motorlauf, angenehmer Sound
  • - Schade, dass kein 5-Gang-Getriebe in dieser Version angeboten wurde

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + trotz hohem Komfort lässt sich das Fahrzeug durchaus dynamisch bewegen

Komfort

4.0 von 5

Durch die komfortable Ausstattung sind auch lange Fahrten kein Problem.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Vom Komfort sich fühlt man sich eher wie in einer Limousine, als in einem Sportwagen
  • - find ich beim besten Willen nix

Emotion

4.5 von 5

Abgesehen vom nun fast unerschwinglichen 190 SL, mein Traumwagen!

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Hohe Emotion
  • - ?

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich glaube, dass diese Ausführung eine gute Empfehlung für Interessenten mit dem Schwerpunkt für offene Ausfahrten ohne Termindruck und Zeit zum Genuss der Umgebung ist.

Da mein Geldbeutel leider nicht unerschöpflich ist, habe ich mich auch etwas an Unterhaltskosten orientiert und kam zu dem (hoffentlich richtigen) Entschluss, dass diese Version relativ günstig sein könnte.

Ich finde allerdings, dass zu dem Zeitpunkt als dieses Auto auf den Markt kam, die Motor- und Fahrleistung durchaus eine Ansage war. Aus diesem Grund sollten keine Fahrzeugvergleiche, z. B. Golf usw. mit ähnlicher Motorleistung herangezogen werden.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leistungshungrige, die Spitzenleistungen erwarten, greifen wohl besser zu den Spitzenmotorisierungen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests