• Online: 5.360

Mercedes SL500 R129 Test

15.06.2017 08:19    |   Bericht erstellt von Dr.Jargus

Testfahrzeug Mercedes SL R129
Leistung 320 PS / 235 Kw
Hubraum 4973
Aufbauart Cabrio/Roadster
Kilometerstand 153294 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/1996
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer mehr als 3 Jahre
Gesamtnote von Dr.Jargus 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes SL R129 anzeigen Gesamtwertung Mercedes SL R129 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Besitze meinen 500er seit etwas mehr als vier Jahre und bin seitdem ca. 30TKM gefahren. Defekte hatte ich bisher keine.

Galerie

Karosserie

4.0 von 5

Das Platzangebot vorne ist für mich (Größe 1.77m) sehr gut. Hinten gibt es zumindest Notsitze die man auch als Ablage nutzen kann. Beim Nachfolger (R230) gibt es hinten nur kleine Ablagen, da hat der 129er mehr Platz zu bieten. Der Kofferraum geht für zwei Personen vollkommen ok. Notfalls kann man auch den Zwischenraum indem sich das Verdeck befindet zum Ablegen von Gepäck nutzen.

Die Übersichtlichkeit ist ebenfalls top. Nichts stört die Sicht nach hinten. Gute Funktionalität.

Der Qualitätseindruck ist insgesamt gut, auch wenn manche Kunstoffe einige Schwächen zeigen (Türverkleidung und Innenspiegel sind eher weniger wertig).

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr gute Funktionalität. Guter Gepäckraum. Gute Verarbeitung.
  • - Materialanmutung der Türverkleidung ab Modelpflege1.

Antrieb

4.0 von 5

320PS stehen hier gegenüber einem Leergewicht von ca. 1800kg. Da darf man keine Wunder erwarten. Die Fahrleistung sind befriedigend. Wenn man zügig unterwegs sein will dann muß man schon öfters fast die gesamte Leistung abrufen. Der 500er braucht Drehzahl um wirklich souverän zu sein. Das maximale Drehmoment liegt erst bei knapp 4000U/min an. Optimal wäre hier wohl der M119 mit 381PS (SL60AMG) und deutlich mehr Drehmoment als der 500er. Gut das der M119 mit hohen Drehzahlen kein Problem hat. Er zieht sauber und kultiviert durch. Das 722.6 Getriebe ist gut abgestimmt, schaltet die Gänge sauber und ohne rucken durch.

Entgegen der meisten Erfahrungen hier finde ich den M119 recht effizient. Im Schnitt benötigt ich knapp unter 12Liter/ 100km. Mein vorheriger 320er war da nicht viel sparsamer.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr kultivierter und robuster Motor. Angemessener Verbrauch
  • - Maximales Drehmoment liegt zu spät an.

Fahrdynamik

3.5 von 5

Motor und Getriebeabstimmung sehr harmonisch. Beschleunigung gut. Elastizität im unteren Drehzahlbereich könnte besser sein.. Lenkung aufgrund Kugelumlauflenkung etwas indirekt. Bremsen und Fahrverhalten sehr sicher und standfest. Kurvenverhalten im Grenzbereich zunächst untersteuernd und beim überschreiten des Grenzbereich übersteuernd, aber gut kontrollierbar auch ohne ESP.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Problemlose Fahreigenschaften. Gute Traktion.
  • - Zu wenig Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich

Komfort

4.0 von 5

Guter Federungskomfort. Sitze bei Langstrecke nicht optimal trotz sehr flexiblen Einstellmöglichkeiten. Innengeräusch für ein Roadster mit softtop geht durchaus in Ordnung. Bedienung sehr intuitiv. Gute und schnell wirkende Heizung und Klimmaanlage.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Guter Federungskomfort
  • - Sitze nicht optimal

Emotion

4.0 von 5

Zeitloses elegantes Design.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Zeitloses Design. Sehr kultivierter Antrieb.

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km über 10 Liter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Sehr ausgereifte, robuste und durchdachte Technik. Zeitloses Design. Es gibt keine gravierenden Schwächen.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests