• Online: 1.499

Mercedes S-Klasse W220 500 4-MATIC Test

15.12.2018 18:16    |   Bericht erstellt von fiprarosso

Testfahrzeug Mercedes S-Klasse W220 500 4-MATIC
Leistung 306 PS / 225 Kw
Hubraum 4966
Aufbauart Limousine
Kilometerstand 151000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 8/2002
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von fiprarosso 4.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes S-Klasse W220 anzeigen Gesamtwertung Mercedes S-Klasse W220 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bin seither 5000 Km gefahren, Fahrkomfort hervorragend. Mein Rücken lässt Danke sagen. Was die Zuverlässigkeit angeht, scheint er vom Vorgänger E500 4-Matic nicht all zu weit entfernt zu sein. Wird nie langweilig, immer was los.

Letzte Woche Gotthard Süd-Rampe (Keilriemenriss) und wie üblich, das volle Programm.

Alls Zugfahrzeug mit dem Wohnwagen verwende ich einen Ram1500 Pickup, Jg. 98/5.9 lt. dieses Fahrzeug hat mich noch nie im Stich gelassen, verschweige den liegen zu bleiben.

 

Fazit: Müsste ich durch die Hölle, würde ich den Dodge Ram nehmen.

Galerie

Karosserie

4.5 von 5

Beim Parkieren auf Randsteine achten. Fahrzeug habe ich beim Spoiler unten leicht beschädigt, Fahrzeug lieber etwas höher einstellen.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sitze Fahrkomfort super!
  • - Fahrzeug nicht zu tief halten

Antrieb

4.5 von 5

Fahre wöchentlich eine Bergstrecke (Brünig Pass Schweiz)

Agiles Fahrzeug, guter Durchzug und Kurvenverhalten für ein relativ schweres Fahrzeug. Da liegt auch mal ein souveränes Überholmanöver drin.

Allerdings fordert der Spritverbrauch sein Attribut

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Sehr agiles Verhalten
  • - Verbrauch könnte ewas niedriger sein.

Fahrdynamik

4.5 von 5

Was mir beim Bremsen aufgefallen ist, trotz neuer Bremsen vorne und hinten, bemerke ich ein schwammiges leichtes flattern ?

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Gutes allgemeines Fahrverhalten
  • - Bremsen neu, trotzdem etwas schwammig, leichtes flattern

Komfort

5.0 von 5

Der Komfort ist sehr gut, die Lordosen Stütze hat meine Rückenprobleme weitgehend eliminiert.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + exelenter Fahrkomfort
  • - Bedienung nicht imnmer logisch

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Absoluter Fahrkomfort, diskrete Reise Limousine
  • - Fahrkomfort fordert seine Attributte

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Das Fahrzeug hat einen exzellenten Fahrkomfort. Diskrete, agile Reise Limousine.

 

Vergleich meines Vorgängers E500 4-matic (Welten)

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Twinten genügt nicht, da muss schon die Schatulle her.

 

Vergleich meines Vorgängers E500 4-matic, (keine Welten)

 

Es wird nie langweilig, immer was los, er liebt den Freundlichen!

Gesamtwertung: 4.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests