• Online: 12.163

Mercedes ML W166 350 CDI 4MATIC Test

19.08.2016 10:31    |   Bericht erstellt von PW69

Testfahrzeug Mercedes ML W166 350 CDI 4MATIC
Leistung 258 PS / 190 Kw
Hubraum 2987
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 105000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 12/2013
Nutzungssituation Dienstwagen
Testdauer mehr als ein Jahr
Gesamtnote von PW69 3.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes ML W166 anzeigen Gesamtwertung Mercedes ML W166 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Mein ML W166 350 CDI hat mir bisher nur Sorgen bereitet. Noch nie hatte ich ein fahrzeug von Mercedes das so oft die Werkstatt besuchen musste wie dieser :-(

Angefangen hatte es mit Kleinigkeiten wie mehrere Defekte in der Automatik der Heckklappe, was leider bis heute noch nicht komplett behoben werden konnte und teilweise einfach nicht komplett öffnet oder schließt.

Weiter ging es mit einem Defekt der Turbo-Krümmer, wo man sich schon mit 1/3 der Kosten beteiligen musste.

Die Krönung war jedoch ein Loch im Kolben bei Kilometerstand 105.000 was den kompletten Motor ruiniert. Hierbei ist das Öl während der Fahrt ausgetreten udn teilweise auch auf die Bremsanlage geraten - hier muss man wohl schon Sorgen um sein Leben haben. Die Kosten durfe ich hier komplett übernehmen.

Mein ehrlicher und persönlicher Rat an alle die sich für einen ML350CDI interessieren:

Lasst lieber die Finger davon.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + gutes Design
  • - zu schwache Motorisierung, schlechte Verabreitung

Antrieb

1.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - es fehlen hier mind. 50 PS um diesen Kolos auf deutschen Strassen ordentlich zu bewegen

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + mit den richtigen Fahrwerk (Luftfederung) für einen SUV absolut OK

Komfort

2.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - für die Einstellung der federung sollten mehr als nur zwei Stufen angeboten werden

Emotion

4.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Design ist gelungen

Unterhaltskosten

Verbrauch auf 100 km über 10 Liter
Inspektionskosten pro Jahr 1.500-2.000 Euro
Gebrauchtwagengarantie keine vorhanden
Werkstattkosten pro Jahr 7.000-10.000 Euro
Außerplanmäßige Reparaturkosten Motor/Kraftstoffversorgung/Abgasanlage - (22000 €)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein Fahrzeug in einer solchen Preisklasse und einem solchen Hubraum sollte nicht so oft in der Werkstatt müssen.

Die Verarbeitung und der Motor ist nicht was ein Mercedes bieten sollte und definitiv zu optimieren.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
2 fanden das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests