• Online: 1.977

Mercedes ML-Klasse W164 500 Test

09.07.2012 11:21    |   Bericht erstellt von hugowilhelm

Testfahrzeug Mercedes ML W164 500 4MATIC
Leistung 388 PS / 285 Kw
Hubraum 5461
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 20600 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 10/2009
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer wenige Wochen
Gesamtnote von hugowilhelm 5.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes ML W164 anzeigen Gesamtwertung Mercedes ML W164 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Seit 25.04.2012 fahre ich nun den ML 500 knapp über 3000 km. Über die Agilität im Vergleich zu meinem Vorfahrzeug (DB 350 T CGI, 292 PS) war ich angenehm überrascht und hatte diesen Unterschied nicht so groß erwartet. Qualitativ habe ich nichts auszusetzen. Leider streikte bereits die Autobatterie (Kurzschluss). Sie wurde ohne jede Kulanz (Verschleißteil) erneuert (500 EUR). Nachdem ich einen Brief an den DB-Vorstandsvorsitzenden, Herrn Dr. Zetsche, geschrieben hatte, wurde mir ohne Rechtsverpflichtung doch noch der Materialwert (320 EUR) erstattet. Ein großes Lob an Mercedes Benz! Die porösen Reifen, die vermutlich von einem anderen, älteren ML vor dem Verkauf an mich aufgezogen wurden (DOT 0508 ?), muss ich im Frühjahr 2013 tauschen.

Galerie

Karosserie

5.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + tolles Fahrzeug - oder Spassmobil ?
  • - Für Wenigfahrer oder Gerntanker besonders geeignet !

Antrieb

4.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Geile Fahrleistungen ! Toller Komfort !
  • - Verbrauch ca. 14 -16 L

Fahrdynamik

4.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Bin voll zufrieden !

Komfort

5.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Top Komfort !

Emotion

5.0 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Tadellos !
  • - Einstieg schön hoch - Schwiegermutter kommt nicht `rein ! :-)

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Bin im Vorruhestand / Altersteilzeit und damit Wenigfahrer. Hier spielen für mich ca. 14 - 16 L/100 km keine wesentliche Rolle. Eine 95 Liter Tankfüllung reicht zwei Monate, wenn keine Urlaubsfahrt ansteht. Der Fahrspaß (unter 6 sec. auf 100 km/h, 250 km/h Spitze) gewinnt. Und mit dem enormen Drehmoment, läßt man auf der Bahn fast alle hinter sich. Das macht Spaß !!!

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Leider vermisse ich den geilen V8-Sound meines Ford Mustang 5.0 sowie die 1000 Watt-Musikanlage des Ford. Bei dem ML 500 müsste ein (verstellbares) Soundmodul vorhanden sein, wie beim Golf GTI oder bei einzelnen neuen Audimodellen.

Gesamtwertung: 5.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 5.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
60% von 5 fanden das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 1

25.03.2013 21:34    |    Schattenparker39846

è un'auto fantastica!


Testbericht schreiben!