• Online: 1.993

Mercedes ML-Klasse W164 350 Test

03.02.2012 20:48    |   Bericht erstellt von joe0007

Testfahrzeug Mercedes ML W164 350 4MATIC
Leistung 272 PS / 200 Kw
Hubraum 3498
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 135000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2005
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von joe0007 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes ML W164 anzeigen Gesamtwertung Mercedes ML W164 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Hallo

Habe mich für dieses Fahrzeug entschieden nachdem ich so alles gelesen habe was ich im Internet nur finden konnte.

Also vielen dank erstmals an euch alle.

Habe das Fahrzeug gekauft Okt. 2011 bei 124000 km und bin erst mal 1000 km gefahren um mir einen Eindruck über dieses KFZ zu machen.

Die Leistung, der Komfort ist schon eine geile Kiste! OK mein Auto hat alle Extras die es gibt (Luftfederung, Kontursitze etc.)

Nach ca.1000 km habe ich mich dann entschieden eine Gasanlage einbauen zu lassen, eine Femitec Stag 300, mit einem Ringtank (53 L)in der Radmulde und einem Zylindertank (120L) quer hinter der Rücksitzbank, Kostenpunkt 2900 €.

Am Anfang war ich super zufrieden, aber dann blieb ein Injektor des Öfteren hängen, und die Kontrollleuchte der Motorsteuerung ging immer an. Motor aus, Motor wieder an und dann ging´s weiter. Danach hat die Werkstatt, die die Anlage eingebaut hat, alle Injektoren gewechselt. Und der "Dicke" lief mal wieder, allerdings beim bergabfahren ohne oder sehr wenig Gas geben verschluckt der Motor sich immer noch manchmal. Habe schon mit dem Installateur telefoniert, "die Einstellung muss dann noch etwas korrigiert werden".

Bin mit dem Service der Werkstatt zufrieden, wurde immer alles Anstandslos und auf Garantie gewechselt bzw. eingestellt.

Der Verbrauch liegt zwischen 15L und 16L je nach Fahrweise, (fahre übrigens fast nur über Landstraße )

Hatte auch schon kleine Schwierigkeiten mit dem Fahrzeug, Hydraulikschlauch der Lenkung musste gewechselt werden 200€, die Zusatzbatterie wurde erneuert 200€, und das Getriebeöl ließ ich wechseln mit einer Motorwäsche 360€.

Was mich aber am meisten stört ist der Ölverbrauch, auf 3500 km 1L Motoröl. Da ich ca. 800km jede Woche fahre nervt mich das am meisten.

PS.: Vielleicht kann mir ja mal jemand schreiben wie ich den Aschenbecher ausbauen oder aufmachen kann, der hängt nämlich fest. Im Aschenbecher ist nichts was klemmen könnte. Wie kann ich die Blende abmachen ????

Danke Euch im Voraus für Ideen

Joe 0007

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Bis jetzt zufrieden

Antrieb

4.5 von 5

Das Gewicht muß bewegt werden, der Motor passt, gute Leistung

Zum Verbrauch, habe umgebaut auf Gas, 15l Gas 0,76€ =ca. 11,50€ auf 100 km geht doch???

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + bin sehr zufrieden mit der Leistung

Fahrdynamik

3.5 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + für die Größe und Gewicht, ich finde das Fahrzeug ist gelungen

Komfort

5.0 von 5

Mein Fahrzeug hat Luftfederung und Kontursitze, also was soll ich sagen, bin zufrieden, kann Luftfederung und Kontursitze auch nur weiterempfehlen

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + bin zufrieden

Emotion

4.0 von 5

ich fühle mich einfach gut in meinem ML

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + ich bin immer noch begeistert

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Es ist ein schönes, komfortables, leistungsstarkes Fahrzeug.

Durch den Umbau auf Gas ein finanzierbares fahren ca. 11,50€/100 km

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Werkstattkosten bei MB sind hoch

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!