• Online: 5.046

Mercedes GLK X204 350 CDI 4MATIC Test

11.04.2015 07:54    |   Bericht erstellt von wolf131

Testfahrzeug Mercedes GLK X204 350 CDI 4MATIC
Leistung 265 PS / 195 Kw
Hubraum 2986
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 12000 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von wolf131 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLK X204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLK X204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

3.5 von 5

Wer wenig Quadratmeter benötigt, kann nicht den Platz einer großen Limousine bieten, hat aber unschlagbare Vorteile in Bereich Handlichkeit.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Das Fahrzeug ist superwendig und übersichtlich

Antrieb

4.0 von 5

Eigentlich ist viel Kraft da, jedoch hat man im Eco-Modus des Getriebes den Eindruck, daß spontane Gasannahme "nicht vorgesehen" ist.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Für einen Diesel prima Vibrationsarmut und Laufruhe

Fahrdynamik

4.0 von 5

Auch bei hohen Geschwindigkeiten problemloses Fahren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Flott und übersichtlich

Komfort

4.0 von 5

Auffallend ist die gute Geräuscharmut des Autos, auch bei hohen Geschwindigkeiten. Kompliment an die Konstrukteure. Die Heizung setzt erfreulich rasch ein, kein Unterschied zum Benzinmotor.Die H&K Musikanlage klingt sehr gut und unaufdringlich. Wer allerdings Basswummern erwartet, wird enttäuscht. Spass macht die Möglichkeit, Internet-Radio hören zu können (Comand System).

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Eckig, bequem und gut. Prima Fahrkomfort.

Emotion

3.5 von 5

Gilt als Rentnerauto, ist jedoch eine Art Sportwagen. Das merkt man besonders, wenn man von einer großen und sehr gut motorisierten Limousine (BMW 750i) kommt. Der 750 i hat zwar 100 PS mehr und wiegt ebenso viel wie der GLK, der PS- Vorteil wird jedoch nur auf der Auto-Bahn erlebt, in der Stadt punktet der bewegliche GLK gnadenlos, besonders der Vierradantrieb hilft sehr.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (sportlich): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Wolf im Schafspelz

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ein grundsätzlich schnelles, sehr gut handzuhabendes Fahrzeug, das auch Spass macht. Wegen des Vierradantriebes werden z.B. Ampelstarts besonders bei Nässe sehr locker gewonnen. Im Alltag überwiegt die unaufgeregte Fahrweise, das Auto will den Fahrer nicht strapazieren.

Fühlt sich stabil und bequem an.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Eher schwache Gegenargumente:

Im Eco-Modus des Getriebes gibt es beim spontanen Gasgeben eine Verzögerung, die unangenehm ist, wenn eine Ampel auf "Gelb" wechselt.

Die akustischen Parkwarner reagieren zu langsam.

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!