• Online: 5.238

Mercedes GLK-Klasse X204 250 CDI 4MATIC Test

14.11.2012 15:35    |   Bericht erstellt von arla1200

Testfahrzeug Mercedes GLK X204 250 CDI 4MATIC
Leistung 204 PS / 150 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 11600 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 5/2012
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von arla1200 2.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLK X204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLK X204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Fahre den Glk seit 6 Monaten als privates Neufahrzeug.

Karosserie

2.5 von 5

Das etwas geringere Platzangebot war mir beim Kauf Bewusst, das reicht uns völlig aus, Kofferraum könnte dennoch grösser sein, frage mich wie da 450 Liter reinpassen sollen???

Das Interieur ist Teilweise schlecht verarbeitet und einige Teile sind aus qualitativ minderwertigem Kunststoff gefertigt

Mittlerweile werden die Plastik-Teile vom Offroad-Paket nicht mehr sauber, und das nach knapp 12000 km ohne den Asphalt zu verlassen! Habe mir unter Qualität etwas anderes vorgestellt, das Fahrzeug wird dem hohen Kaufpreis nicht gerecht.

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Sehr überschaubares Fahrzeug
  • - Plastikteile von Off-Road Paket
  • - Teilweise schlechte Verarbeitung im Innenraum
  • - Nur optisch gute Qualität
  • - beim Anfassen spürt man den Billig Kunststoff
  • - Panoramadach Klappert bei Bodenwellen

Antrieb

2.0 von 5

Beim abbremsen bis stillstand überschlägt sich das Getriebe und ich habe dabei das Gefühl als würde mich einer von hinten anschupsen. Bei langsamer Fahrt sind die Gangwechsel sehr deutlich zu spüren. Das Start Stopp System arbeitet zu schnell, man steht kaum, schon ist der Motor aus, find ich lästig bei Stopp Schildern und co. Kommt man auf Autobahnfahrt mit 160 km/h zur Mautstelle ist der Motor sofort aus. Kann ich nicht gut finden

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • - rumpelige Gangwechsel bei langsamer Fahrt
  • - Start-Stopp System nicht ausgereift
  • - mit 66 liter sehr geringer Tankinhalt
  • - hoher verbrauch im Alltag ( 8.5-9.7 liter/100km)
  • - BC rechnet Verbrauch völlig falsch
  • - unzuverlässige Restreichweiten Anzeige

Fahrdynamik

2.5 von 5

Das Fahrzeug fährt sich sehr unruhig und unsicher weil permanent nach links gegengelenkt werden muss, das Getriebe kann sich zwischen den Fahrstufen nicht entscheiden ( mit Tempomat), das Navi (Comand aps 3020€) meldet Staus die sich schon aufgelöst haben, TomTom (GO 299€) kann das sehr viel besser. So darf ein deutsches Premium Produkt meiner Meinung nach nicht Fahren und auch die sehr teure Ausstattung wie Navi, panoramadach, Memory E-Sitze, müssen in dieser Qualitätsanmutung besser funktionieren.

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • - Unglaublich schlechter Geradeauslauf
  • - Fahrzeug zieht ständig nach rechts
  • - Lenkrad steht bei Geradeausfahrt schief

Komfort

2.5 von 5

Beim abbremsen bis stillstand überschlägt sich das Getriebe und ich habe dabei das Gefühl als würde mich einer von hinten anschupsen. Bei langsamer Fahrt sind die Gangwechsel sehr deutlich zu spüren. Das Start Stopp System arbeitet zu schnell, man steht kaum, schon ist der Motor aus, find ich lästig bei Stopp Schildern und co. Kommt man auf Autobahnfahrt mit 160 km/h zur Mautstelle ist der Motor sofort aus. Kann ich nicht gut finden

Innengeräusche: hat man die Reisegeschwindigkeit erreicht ist ruhe, wenn das Panoramaschiebedach mal nicht Klappert! Ich habe mir meinen Mercedes anders vorgestellt.

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • - Scheibenwischer rubbeln über die Scheibe
  • - Scheibenwischer wischen nicht sauber ab
  • - Scheibenwischer ziehen Wasserschlieren nach
  • - Vordersitze etwas klein geraten
  • - Panoramadach klappert bei Bodenwellen
  • - Navi comand aps navigiert in falsche richtung
  • - navi meldet Stau der nicht menr vorhanden ist

Emotion

2.5 von 5

Das Fahrzeug gefällt mir noch immer gut, aber ich bin von der Qualität die mercedes bietet absolut nicht überzeugt, das Fahrzeug ist auf Deutsch gesagt das Geld nicht wert das es gekostet hat.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Palladium, schöne Farbe
  • - qualität stimmt aussen nicht
  • - qualität stimmt innen nicht
  • - Sitzbezüge haben fleckiges Erscheinungsbild

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Ich kann den GLK nicht empfehlen in egal welcher Ausführung und mit egal welcher Ausstattung.

Ich kann auch keinen Mercedes empfehlen denn das erhaltene Produkt entspricht nicht dem Kaufpreis. Beim Händler fallen nach Beanstandung Wörter wie: Image, Premium und Qualitätsprodukt usw. um den hohen Kaufpreis zu rechtfertigen. Image ist Ansichtssache. Unter Premium und Qualität verstehe ich etwas anderes.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Nach meiner erfahrung

-mit Verkäuferin bei M-B (mir wurde Comand online verkauft, mein Glk hat aber nur Comand Aps, es wurde sich entschuldigt mit den worten : Oh, da habe ich mich wohl geirrt)

-mit dem Auto an sich bin ich sehr unzufrieden weil es nicht fährt wie ein Auto dieser Preisklasse fahren sollte und die Qualität einfach nicht stimmt

-mit dem Kundendienst der unzuverlässig ist und wo nur vertröstet und auf Mercedes Stand der Technik hingewiesen wird kann ich nur sagen: Nie wieder einen GLK, und auch kein anderes Fahrzeug der Premium Marke Mercedes-Benz.

Gesamtwertung: 2.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 2.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
einer fand das nicht hilfreich
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!