• Online: 4.442

Mercedes GLK X204 220 CDI Test

15.04.2021 17:44    |   Bericht erstellt von GLK-Freak

Testfahrzeug Mercedes GLK X204 220 CDI
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 85500 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 6/2014
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von GLK-Freak 4.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLK X204 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLK X204 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Bin eigentlich Neuling, was Mercedes betrifft, aber leidenschaftlicher SUV-Fahrer. Hatte bisher 3 Hyundai Tucson gefahren und war eigentlich sehr zufrieden damit. Aber einmal im Leben muss man auch einen Stern gefahren haben oder/und einen BMW X. Im hohen Alter von 66 Jahren habe ich mir erst mal einen älteren GLK ausgesucht. Stellte als 1. fest, der Kofferraum ist zu klein, besser gesagt, zu kurz. Allerdings der Schalthebel am Lenkrad ist nicht mein Ding. Ich fahre nur noch einhändig mit der Linken, der rechte Arm ruhte sonst immer ab und zu auf dem mittigen Schalthebel, jetzt weiß ich nicht, wohin mit ihm :-).

Spritverbrauch ist OK. Jetzt gehts erst mal zum Freundlichen, weil MB mit nen Rückruf wegen Airbagtausch angeboten hat. Weiters hab ich noch nicht getestet, der Sommer kommt ja erst noch (Panorama-Dach, Klima usw.) Bin bisher zufrieden, hätte aber auch einen ML dafür haben können wegen des Kofferraums!

Galerie

Karosserie

3.5 von 5

Das Design der Karosse sprach mich an. Der GLK sieht toll aus in seiner eckigen Form. Und in Weiß gefällt er mir am Besten!

Galerie
Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Komfortables Fahren
  • - Kofferraum zu klein

Antrieb

4.0 von 5

Das Fahrverhalten dafür ist nobel. Er spurtet recht gut und fährt sich komfortabel. Die Automatik ist top, Er zieht gut durch und mit 205 Km/h als Höchstgeschwindigkeit recht es allemal, kostet nur Sprit. Der Verbrauch im ECO-Modus hält sich wacker, das ist mein Ding! Abstellen würde ich das Ruckeln des Stop & Go .Systems bei Wiederanlassen an der Kreuzung, das fühlt sich "hart" an!

Galerie
Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Komfortables Fahren
  • - Stopp&Go hackelt manchmal

Fahrdynamik

4.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Tolles Fahrverhalten, Federung top
  • - Wendekreis na ja, Bremsen OK

Komfort

4.5 von 5

Der GLK gleitet über die Straßen, anders kann man es nicht beschreiben, das kenne ich von diversen SUVs anders. Gute Federung. Schaltung der Automatik regelt sanft in die nächsten Gänge, ob hoch oder runter geschaltet wird. Geräusche innen sind nur leise wahrnehmbar, man kann sich gut unterhalten bei Tempo 100-130 Km/h. Die Bedienung der vielen Möglichkeiten mit den Funktionstasten oder dem Drehknopf an der Mittelkonsole ist schnell gelernt und sehr komfortabel. Die Sitze vorn sind zwar breit genug, aber für eine Person wie mich mit 150 Kg beim Einstecken des Sicherheitsgurtes ein kleines Problem: Die Mittelkonsole stört ein wenig durch ihre Steifheit. Geht grad so!

Galerie
Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Komfortables Fahren, Sehr viel Ausstattung, viele Assistenten
  • - Kofferraum zu klein, Schaltheben an Lenksäule ist Oldscool, muss nicht sein

Emotion

4.5 von 5

Mir gefällt der GLK durch sein Äußeres und auch durch sein Inneres, Die Sitze sind bequem, wenn auch speziell für meine Person etwas schmal. Der GLK überzeugt mich duch Spurtfreudigkeit und Temperament sehr. Und über das Image MB zu sprechen, lohnt nicht. Es gibt neuere, besser aussehende Karossen, aber auch nicht so gute -abgerundete wie alle Autos heutzutage - da lob ich mir das GLK-Design!

Galerie
Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Top Design, Temperament für mich ausreichend
  • - MIttelkonsole könnte schmaler gehalten sein, dafür Sitze etwas breiter

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der GLK ist nun mal ein Auto für die etwas ältere Generation. Junge Leute, die gern spritzig und schnell fahren wollen, werden aber sicherlich auch ihre Freude am GLK haben. Ich für mein Teil hätte schon viel eher einen GLK kaufen sollen, es ist doch ein großer Qualitätsunterschied zwischen MB und den Exoten aus Asien.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Das kann ich nicht! Habe ihn erst seit einem halben Jahr!

Gesamtwertung: 4.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 4.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!