• Online: 3.876

Mercedes GLE W167 350 de 4MATIC Test

21.12.2020 09:44    |   Bericht erstellt von GLEWalter

Testfahrzeug Mercedes GLE W167 350 de 4MATIC
Leistung 320 PS / 235 Kw
Hubraum 1950
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 4350 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 7/2020
Nutzungssituation Wurde von mir neu gekauft.
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von GLEWalter 3.0 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLE W167 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLE W167 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

Ich fahre meistens rein elektrisch und bin mit der Reichweite überhaupt nicht zufrieden. Bei gemäßigter Fahrweise - ich alleine im Auto, Kofferraum leer - schaffe ich gerade einmal gute 50 km. Auch erreiche ich nie die von MB angegebene 97 km Aufladeleistung. Das Display zeigt mir ca. 70 km mögliche elektr. km. Jedoch fällt die Anzeige schon nach ein paar Metern auf etwa 60 km zurück!

Auch mit der Qualität hapert es furchtbar. Das Auto war schon oft in der Werkstätte um div. Mängel zu beheben. Der Garagentoröffner funkt. bis heute nicht, die Fahrertüre hing um einige cm runter, am Unterboden hing die Verkleidung runter, die Navigation ist fehlerhaft, die Verkehrszeichenerkennung setzt öfters aus, auf den Spurhalteassistenten ist kein Verlass usw. Ich fahre auch noch S- u. SL- Klasse u. hatte damit nie solche Probleme. Ich würde mir nie mehr ein Auto kaufen, dass in den USA gefertigt wird.

Karosserie

3.5 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Auflademöglichkeit an der Haushaltssteckdose
  • - angegebene elektr. Reichweite nicht annähernd erreichbar

Antrieb

3.5 von 5

Rein elektr. Reichweite ist nicht annähernd erreichbar. Statt 97 km Nur ca. 50 km schaffbar.

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Auflademöglichkeit an der Haushaltssteckdose
  • - angegebene elektr. Reichweite nicht annähernd erreichbar

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + gute Übersicht
  • - Bremsen fühlt sich schabend an

Komfort

4.0 von 5

 

Testkriterien
Federung (einstellbar): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + viel Platz im Innenraum
  • - am Anfang Displaybedienung herausfordernd

Emotion

2.0 von 5

Qualität eher schlecht.

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • - nicht unbedingt ein schönes Auto

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Da es ein Hybrid - Fahrzeug ist und die angegebene mögliche rein elektr. Km - Leistung überhaupt nicht erreicht werden kann. Zumindest bei meinem Auto. Darüber hinaus sind gravierende Qualitätsmängel aufgetreten, die für ein Auto dieser Preisklasse nicht akzeptabel sind.

Gesamtwertung: 3.0 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.0 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!