• Online: 5.883

Mercedes GLC X253 220d 4MATIC Test

10.01.2018 12:30    |   Bericht erstellt von diesa21

Testfahrzeug Mercedes GLC X253 220d 4MATIC
Leistung 170 PS / 125 Kw
Hubraum 2143
Aufbauart SUV/Geländewagen/Pickup
Kilometerstand 9030 km
Getriebeart Automatikschaltung
Erstzulassung 4/2017
Nutzungssituation Privatwagen
Testdauer einige Monate
Gesamtnote von diesa21 3.5 von 5
weitere Tests zu Mercedes GLC X253 anzeigen Gesamtwertung Mercedes GLC X253 4.0 von 5
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Einleitung

 

Karosserie

4.0 von 5

 

Testkriterien
Platzangebot vorn: eng geräumig
Platzangebot hinten: eng geräumig
Kofferraum: klein groß
Übersichtlichkeit: schlecht gut
Qualitätseindruck: minderwertig hochwertig
Fazit - Karosserie
  • + Alggemein guter SUV, gute und klare Karosserieform.
  • - Amaturenbrett könnte allgemein besser gestaltet sein.
  • - Zahlen im Tachometer und Drehzahlmesser sollten alle in Arial senkrecht dagestellt sein.
  • - Flächentaster für Systeme in der Mittelkonsole sind schön verchromt, aber bei Dunkelheit nicht beleuchtet und somot nicht zu erkennen.
  • - Der Abstand der Flächentaster ist so gering, so dass es gerade bei Dunkelheit zu Fehlbedienungen kommt.
  • - Die LED Parktronicanzeige befindet sich oben zwischen Tachometer und Drehzahlmesser. Ergonomisch sehr schlecht. War beim GLK besser.

Antrieb

3.5 von 5

 

Testkriterien
Motorleistung: schwach stark
Durchzug: unelastisch elastisch
Drehfreude: zäh agil
Getriebe/Schaltverhalten: schlecht gut
Verbrauch: durstig effizient
Reichweite: gering hoch
Fazit - Antrieb
  • + Reichweite mit 66l Tank gut.
  • - GLC 250 d mit 204 PS wäre besser.

Fahrdynamik

3.0 von 5

 

Testkriterien
Wendekreis: groß klein
Beschleunigung: langsam schnell
Lenkung: schwammig direkt
Bremsen: schwach standfest
Fahrverhalten: unausgeglichen ausgeglichen
Kurvenverhalten: unsicher sicher
Wendigkeit: träge agil
Fazit - Fahrdynamik
  • + Allgemein gutes Fahrverhalten.
  • - Die Fahrdynamik wäre wohl mit dem GLC 250 d besser.

Komfort

3.5 von 5

 

Testkriterien
Federung (komfortabel): schlecht abgestimmt gut abgestimmt
Sitze vorn: unbequem bequem
Sitze hinten: unbequem bequem
Innengeräusche: laut leise
Bedienung: kompliziert intuitiv
Heizung/Klimatisierung: schwach wirkungsvoll
Fazit - Komfort
  • + Aufheizung zu schwach. Temp.-Einstellung und Lüfter müssen zu hoch eingestellt werden.
  • - Die Heizung könnte eher aufwärmem.

Emotion

4.5 von 5

 

Testkriterien
Design: langweilig attraktiv
Temperament (komfortabel): ausbaufähig realisiert
Image: negativ positiv
Fazit - Emotion
  • + Der M-B GLC gefällt mir von allen SUV's in dieser Klasse am besten.
  • - Das Command Online Navi ist im allgemeinen zu schlecht und viel zu teuer.

Gesamtfazit zum Test

Aus diesen Gründen kann ich den empfehlen:

Der beste SUV in seiner Klasse.

Ich habe wesentlich mehr Pluspunkte als Negativpunkte.

Für eine genaue Beschreibung des gesamten GLC's würde ich mehre DIN A4 Seiten benötigen.

Ich habe zwar einige Beanstandungen, aber leider erreicht kein Fahrzeug die 100%.

Ich hätte mir den M-B GLC 250 d anschaffen sollen.

Für die Beschreibung des GLC's spielt die gewählte Ausstattung eine große Rolle. Bei den Ausstattungsmöglichkeiten on top, on top, on top, erreicht man spielend die 100.000,00 € Marke.

Aus diesen Gründen kann ich den nicht empfehlen:

Ich würde den M-B GLC immer wieder kaufen. Allerdings den GLC 250 d.

Gesamtwertung: 3.5 von 5
Das Testfahrzeug erhielt im Test durchschnittlich 3.5 von 5 möglichen Sternen
Hat Dir dieser Testbericht geholfen?
Sag uns Deine Meinung!
Hilfreich Nicht hilfreich

Kommentare: 0
Testbericht schreiben!
Fahrzeug Tests